Machte den Sieg für den VfL Odentrup perfekt: Daniela Rauschenbach. - © Andreas Zobe
Machte den Sieg für den VfL Odentrup perfekt: Daniela Rauschenbach. | © Andreas Zobe

Bielefeld Tischtennis-Damen des VfL Oldentrup halten Annen in Schach

Verbandsligist SV Brackwede III nach 5:9-Schlappe weiter ohne Punkt. ESV Bielefeld und SV Brackwede IV punkten in der Landesliga.

Heinz-Dieter Klusmeyer

Bielefeld. Während das Damenquartett des VfL Oldentrup mit einem Sieg in der NRW-Liga überraschten, ging Landesligist TuS Brake abermals leer aus. Damen-NRW-Liga: VfL Oldentrup - DJK BW Annen II 8:6. Spannung bis zum letzten Ballwechsel herrschte in Oldentrup, denn erst im letzten Einzel machte Daniela Rauschenbach den überraschenden Sieg perfekt. "Ein Lob an meine Mannschaft, sie hat einen tollen Saisonstart hingelegt und mit kämpferischer und spielerische Klasse die ersten Punkte eingefahren",. freute sich Trainer Joachim Middendorf. Menne/Euler, Menne (2), Euler (2) und Dieckmann trugen sich in die Siegerliste ein. Damen-Verbandsliga: TTV GW Daseburg - VfL Oldentrup II 8:1. Der Aufsteiger agierte in Daseburg chancenlos und konnte lediglich den Doppelerfolg von Mundry/Middendorf vermelden. Verbandsliga: SV Brackwede III - TV Fredeburg 5:9. Nach der Auftaktniederlage gegen Hamm zogen die Brackweder auch gegen Fredeburg den Kürzeren und heben sich vorerst in den unteren Regionen fest gesetzt. Schon in den Doppeln deutete sich die Niederalge an, da nur Lückmann/Ristow siegreich waren. In den Einzeln sorgten dann Lückmann (2), Ristow und Pierskalla für die weiteren Zähler. Landesliga: ESV Bielefeld -TTC Rahden 8:8. Zufriedene Gesichter sah man bei den "Eisenbahnern", die mit einer Energieleistung ein wertvolles Unentschieden erkämpften. Besonders stark agierte das Doppel Schneiker/Mönkemann, das beide Spiele gewann. Für die restlichen Punkte waren Hoffmann/Thiem, Schneiker (2), Hoffmann, Huseini und Andre verantwortlich.SV Brackwede IV - TuS Bexterhagen 8:8. Auch die vierte Garnitur der Brackweder konnte mit dem Teilerfolg gegen Bexterhagen gut leben und sammelte ebenfalls den ersten Punkt ein. Das Schlussdoppel Linnert/Ristig konnte eine drohende Niederlage abwenden. P. Abke/Ellerbrock, P. Abke (2), Linnert, Lüppens, Ristig und Ellerbrock wurden für ihre guten Leistungen mit weiteren Zählern belohnt. TSG Harsewkinkel - TuS Brake 9:2. Die Braker verzeichneten eine magere Ausbeute, denn nur Christiane Thöne und Bösel konnten für die Gäste abschwächen.

realisiert durch evolver group