Bielefeld Taekwondo-Kämpfer Ünlüsoy holt Bronze in Paris

Songokus-Kämpfer sammelt bei den French Open wichtige Zähler für die Weltrangliste

Bielefeld. Das Gelenk schmerzte noch ein wenig, aber laufen konnte Cem Ünlüsoy am Montagmorgen schon wieder. Der heimische Taekwondo-Auswahlkämpfer hatte einen Knickfuß als weniger schönes Andenken an die French Open in Paris mitgebracht und hofft nun, dass er sich nicht ernster verletzt hat. Als Souvenir hatte der 22-Jährige allerdings auch einen erfreulichen dritten Platz mit im Gepäck. Ünlüsoy holte für die Deutsche Taekwondo-Union (DTU) bei dem international gut besetzten Turnier eine von drei Bronzemedaillen. Gern hätte er das Finale in "seiner" Gewichtsklasse, der olympischen bis 80 kg, erreicht. Doch die gegen Ende der ersten Runde erlittene Verletzung bedeutete ein zu großes Handicap. "Ich stand nur noch auf dem rechten Fuß, der linke tat so weh, dass ich nicht einmal treten konnte", erzählte Ünlüsoy...

realisiert durch evolver group