Kreis Paderborn. Druck auf HSG Augustdorf/Hövelhof wird immer größer

Der Verein erwartet Hamm. Altenbeken/Buke mit Heimvorteil gegen Senne

Kreis Paderborn. Noch jeweils sechs Spieltage sind in der Handball-Saison 2015/2016 in der Ober- und Landesliga zu absolvieren. Für Landesliga-Primus Altenbeken/Buke geht es nach der in Bad Oeynhausen erlittenen Topspiel-Niederlage nun darum, schnell wieder in die Spur zu kommen. Das will auch der Oberliga-Zwölfte aus Augustdorf/Hövelhof. Zum einen hat die HSG aber sechs Mal in Folge verloren, zum anderen kommt mit Hamm II ein unberechenbarer Gegner. OBERLIGA HSG Augustdorf/Hövelhof - SG Handball Hamm II (Samstag, 18 Uhr): "Langsam, aber sicher müssen wir durchstarten", fordert HSG-Teammanager Udo Schildmann vollen Einsatz von seinem Team. Dass das im Duell mit der Hammer Zweitliga-Reserve alles andere als einfach wird, haben die Mannen aus der Senne bereits in der Vorrunde am eigenen Leib erfahren. 22:33 hieß es da aus HSG-Sicht...

realisiert durch evolver group