Die siegreiche Staffel: (v. l.) Kerstin Drewes-Czech, Michaela Zwiener, Christina Bösch und Jutta Bergener vom LC Paderborn verteidigten ihren DM-Titel über 4 x 200 Meter. - © Privat
Die siegreiche Staffel: (v. l.) Kerstin Drewes-Czech, Michaela Zwiener, Christina Bösch und Jutta Bergener vom LC Paderborn verteidigten ihren DM-Titel über 4 x 200 Meter. | © Privat

Erfurt/Paderborn Senioren-Leichtathleten glänzen bei der deutschen Hallenmeisterschaft

Sieben "Oldies" des LC Paderborn holen bei der Senioren-Hallen-DM in Erfurt trotz diverser Zipperlein satte zehn Medaillen. Gold für Staffel und Ulrich Ratsch

Erfurt/Paderborn. Die Vorzeichen standen gar nicht gut. Denn fast alle sieben Frauen und Männer vom LC Paderborn, die bei den Deutschen Senioren-Leichtathletik-Hallenmeisterschaften in Erfurt an den Start gingen, waren angeschlagen oder hatten zumindest Trainingsrückstand. Die Ausbeute war dennoch sehenswert: Zwei Titel, fünf Silbermedaillen und zwei dritte Plätze gingen an die Leichtathletik-Oldies aus dem Ahorn-Sportpark. "Das ist ein richtig gutes Abschneiden. Und die Stimmung in unserem Team war super", resümiert Michaela Zwiener, die mit einer Gold- und einer Silbermedaille von den Titelkämpfen aus Thüringen zurückkehrte. Zusammen mit Jutta Bergener, Christina Bösch und Kerstin Drewes-Czech verteidigte sie dabei den Titel über 4 x 200 Meter der W40. Die Paderborner Staffel hatte in 1:53,52 Minuten fast sechs Sekunden Vorsprung auf die zweitplatzierten Spandauerinnen...

realisiert durch evolver group