Spitzenspielerin der Liga: Böblingens Nummer eins Qianhong Gotsch hat sich in der Hinrunde der 1. Damen-Bundesliga mit einer tollen Bilanz in den Fokus gespielt. - © IMAGO
Spitzenspielerin der Liga: Böblingens Nummer eins Qianhong Gotsch hat sich in der Hinrunde der 1. Damen-Bundesliga mit einer tollen Bilanz in den Fokus gespielt. | © IMAGO

Hövelhof Tischtennis: TTV-Gegner SV Böblingen reist mit Ex-Europameisterin Gotsch in Hövelhof an

Die weist mit 15:2 die beste Hinrundenbilanz aller Spielerinnen auf

Hövelhof. Für acht der zehn Erstligavereine in der 1. Tischtennis-Bundesliga der Damen beginnt an diesem Wochenende die offizielle Rückrunde. Dann aber folgt bedingt durch einige internationale Meisterschaften wieder eine vierwöchige Pause. Aufsteiger TTV Hövelhof hat beim Start in das neue Sportjahr den SV Böblingen zu Gast. Anschlag in der Sporthalle der Mühlenschule ist wie immer am Sonntag um 14 Uhr. Während es für die Gäste aus dem Schwabenland der erste Pflichttermin nach der Weihnachtspause ist, herrscht im Lager der Gastgeber Erleichterung darüber, dass Svetlana Ganina und Co. ihre Standortbestimmung bereits hinter sich gebracht haben. Denn vor zwei Wochen war Hövelhof bei der Pokalrunde der besten Vier am Start und zog sich bei der knappen Niederlage gegen TuSEM Essen mehr als achtbar aus der Affäre...

realisiert durch evolver group