Kreis Paderborn TSV Schloß Neuhaus hat beim Handball-Kreispokal zwei Eisen im Feuer

Handball-Kreispokal: Zweite Garnitur fordert HSG Altenbeken/Buke II im Viertelfinale heraus

Kreis Paderborn. An diesem Sonntag und am Donnerstag, 7. Januar, gehen im Handball-Kreispokal der Herren die Viertelfinal-Begegnungen über die Bühne. Mit dabei sind die Kreisliga-Herren des TSV Schloß Neuhaus und der HSG Altenbeken/Buke II sowie die Neuhäuser Zweitvertretung aus der 1. Kreisklasse. Und bereits jetzt steht fest: Da die HSG II und der TSV II die Klingen kreuzen, tritt im Februar zumindest ein Team aus Paderborn beim Final Four in Schloß Neuhaus an. HSG Altenbeken/Buke II - TSV Schloß Neuhaus II (Sonntag, 18 Uhr): Die Neuhäuser Reserve ist in dieser Pokal-Saison der ultimative Favoriten-Schreck. Der Sechste der 1. Kreisklasse schaltete im Achtelfinale mit Bezirksligist HC Steinheim nämlich den Serien-Sieger der Vorjahre aus...

realisiert durch evolver group