Die Teilnehmer des Schützenkreises an der Deutschen Meisterschaft.
Die Teilnehmer des Schützenkreises an der Deutschen Meisterschaft.

Ehrungs-Marathon

SCHIESSEN: Siegerehrung der Besten des Schützenkreises durchgeführt

Stemwede-Oppenwehe (nw). Von 1.300 Sportschützen im gesamten Schützenkreis Lübbecke wurden wieder die Besten ausgezeichnet. 250 Aktive warteten am Samstag gespannt darauf, ihre Trophäen und Auszeichnungen entgegennehmen zu können. Als erstes wurden jedoch Daniela Steinkamp (SV Oppendorf), Wilhelm Brockschmidt (SV Oppenwehe) und Kurt Priesmeier (SV Oppenwehe) für ihre Verdienste vom Vorsitzenden Karl-Heinz Bollmeier mit der goldenen Ehrennadel des Westfälischen Schützenbundes ausgezeichnet.

Bereits zum 49. Mal nahmen die Vorstandsmitglieder des Schützenkreises Lübbecke - Karl-Heinz Bollmeier, Günter Sprado und Hermann Buschmann - anschließend den Ehrungs-Marathon im voll besetzten Saal von Meiers Deele in Oppenwehe vor, dem der Kreisjugendtag bereits vorausgegangen war. Kreisjugendleiter Stefan Framke hatte dabei betont, dass in der Vergangenheit noch nie so viele Jugendliche geehrt worden seien, die überkreislich aktiv waren.

Information

Die DM-Teilnehmer

Schützenklasse: Tobias Jockisch (SV Hollwede), Peter Karpa (BW Oberbauerschaft), Patrik Bekemeier (SV Offelten), Sascha Angelbeck (SV Levern).

Schülerklasse: Jan Harder (SC Varl), Holger Finke (BW Oberbauerschaft).

Altersklasse: Wilhelm Piel (SV Hollwede), Jona Brechmann, Dieter Elsbecker, Nicolai Venger, Paul Westhoff (alle SV Gehlenbeck).

Senioren: Siegwart Steinkamp (SV Oppendorf), Wolfgang Heitmann (SVOppenwehe), Wilfried Spreen (SV Oppenwehe), Jürgen Schweppe (SV Gehlenbeck) und Hans-Georg Schicker (SV Gehlenbeck).

350 Schüler und Jugendliche nahmen insgesamt an den Wettkämpfen des Schützenkreises teil. Neben Holger Finke, der bei der DM der Bogenschützen startete, waren bei den Bezirksmeisterschaften Annalena Grube, Marei Hurdelbrink, Jasmin Schumacher, Colin Schumacher, Lara Schumacher (alle SV Drohne), Linus Schlottmann (SC Varl), Alida Sandmöller (Reiningen), Marcel Krajewski, Henrik Pichl, Maik Enge und Moritz Heyde (alle SV Offelten).

Kreissportleiter Günter Sprado begrüßte bei der großen Siegerehrung die Sportleitung des Bezirks III Ostwestfalen-Lippe, vertreten durch Siegrid und Werner Busche sowie Harald Angelbeck. Sprados Dank ging auch an die Spartenleiter Christian Kahmeyer, Ralf Sommer, Tanja Lohmeier, Harald Angelbeck, Ralf Eikenhorst sowie Jugendleiter Stefan Framke und Kreisdamenleiterin Ursel Janwlecke.

Unterstützt von Christian Kahmeyer nahm der Kreissportleiter die Auszeichnungen für die Ligamannschaften des Schützenkreises Lübbecke vor und bedankte sich in Form eines Schecks bei den Sportschützen, die sich an der Deutschen Meisterschaft in München beteiligt hatten.

Abschließend wies Günter Sprado auf Termine für das kommende Jahr hin: So werden verschiedene Lehrgänge angeboten – am Samstag, 26. Januar, ein Damenlehrgang im Pistolenbereich; am Wochenende des 16. und 17. Februar Schießen um den Bezirksdamenpokal beim SV Reiningen in Dielingen; ein Sachkundelehrgang am 9. und 10. Februar sowie am 2. und 3. März.

Schließlich übernahm Rundenwettkampfleiter Hermann Buschmann und verkündete die Preisträger der Bezirksmeisterschaften 2012 in den verschiedenen Disziplinen und Altersklassen sowohl in Gruppen- als auch Einzelwertung. Ebenso wurden die Siegerehrungen für die Rundenwettkämpfe der Winter- und Sommerrunde sowohl des Schützenbezirks als auch des Schützenkreises vorgenommen.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group