Verdiente Auszeichnungen: Jörg Uphoff (l.) und Dennis Bohnhorst (r.) konnten bei der jüngsten Zusammenkunft in Frotheim Ehrungen vornehmen, bei denen der Oppenweher Kurt Nagel (3.v.r.) für seine 40-jährige Tätigkeit im Mittelpunkt stand. Für 10 und 20 Jahre aktiven Dienst an der Pfeife wurden zudem Ralf Petri (v.l.), Cerryg Forward und Denis Fritz geehrt. - © Stefan Pollex
Verdiente Auszeichnungen: Jörg Uphoff (l.) und Dennis Bohnhorst (r.) konnten bei der jüngsten Zusammenkunft in Frotheim Ehrungen vornehmen, bei denen der Oppenweher Kurt Nagel (3.v.r.) für seine 40-jährige Tätigkeit im Mittelpunkt stand. Für 10 und 20 Jahre aktiven Dienst an der Pfeife wurden zudem Ralf Petri (v.l.), Cerryg Forward und Denis Fritz geehrt. | © Stefan Pollex

Lübbecke Kurt Nagel eine Institution

Fußball: Oppenweher Urgestein wird beim traditionellen Grünkohlessen der Schiedsrichter mit der Ehrenurkunde des FLVW ausgezeichnet

Lübbecke. Oft genug ging es in der jüngeren Vergangenheit um Sorgen, Nöte und negative Tendenzen, wenn die Situation der Schiedsrichter im Fußballkreis Lübbecke zum Thema wurde. Immer weniger Aktive sowie Vereine, die ihr Schiedsrichtersoll nicht erfüllen und Kandidaten, die für den Anwärterlehrgang gemeldet werden, jedoch nicht bis zum erfolgreichen Abschluss durchhalten sind die aktuellen Probleme, mit denen sich Jörg Uphoff als Vorsitzender des Kreisschiedsrichterausschusses herumschlagen muss. Für wohltuend positive Nachrichten sorgten nun die Ehrungen im Rahmen des traditionellen Grünkohlessens der Schiedsrichter, bei denen ein Routinier aus Oppenwehe im Mittelpunkt stand. Kurt Nagel ist seit 40 Jahren als aktiver Schiedsrichter unterwegs...

realisiert durch evolver group