0
Holzhauser Jubel: Marcel Diekmeyer (v.l.), Dennis Schultz und Timm Meyer. - © Foto: Michael Meier
Holzhauser Jubel: Marcel Diekmeyer (v.l.), Dennis Schultz und Timm Meyer. | © Foto: Michael Meier

Lübbecke Holzhausen jubiliert

FUSSBALL: 3:1-Sieg gegen Tengern II / Dielingen 0:0 in Oberbauerschaft

Von Rainer Placke 
und Wilfried Brasse
20.05.2015 | Stand 19.05.2015, 22:03 Uhr

Lübbecke. Tabellenführer SuS Holzhausen hat gestern Abend in der Fußball-Kreisliga A den wohl vorentscheidenden Schritt in Richtung Meisterschaft unternommen. Die Bohlmann-Truppe kam zu einem 3:1-Heimsieg gegen den TuS Tengern II, während Verfolger TuS Dielingen nur ein 0:0 bei BW Oberbauerschaft erreichte. Holzhausen hat jetzt sechs Punkte Vorsprung. Einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf landete VfL Frotheim mit dem 3:0 gegen Ströhen.

SuS Holzhausen - TuS Tengern II 3:1 (2:1). Schon nach drei Minuten ging Holzhausen durch André Koch mit 1:0 in Führung, fast im direkten Gegenzug markierte Jannik Korte mit einem Schlenzer in den Winkel das 1:1. In der 25. Minute war Dennis Schultz mit einem Schuss von der Strafraumgrenze zum 2:1 für den Spitzenreiter erfolgreich. Kurz nach der Pause (52.) markierte Timm Meyer mit seinem 18. Saisontreffer das 3:1 und sorgte damit für die Entscheidung. Der TuS Tengern mühte sich anschließend, doch die Holzhauser Defensive verteidigte sehr geschickt.

BW Oberbauerschaft - TuS Dielingen 0:0. Die Hausherren boten in der ersten Hälfte eine sehr konzentrierte und disziplinierte Vorstellung und hätten bei zwei Möglichkeiten durch Büker sogar in Führung gehen können. Der Rangzweite fand kaum ein Mittel gegen klug verteidigende Gastgeber. Nach der Pause machte Dielingen mehr Druck: Marcus Wessel hatte Pech mit einem Lattenschuss. Die Dielinger gerieten nach einer gelb-roten Karte gegen David Schmidt (82.) sogar in Unterzahl. Die Oberbauerschafter verdienten sich das Remis mit großer Leidenschaft.

VfL Frotheim - SSV Pr. Ströhen 3:0 (0:0). In einer ausgeglichenen Partie markierte Florian Horstmann nach 55 Minuten das 1:0 (55.) für die Gastgeber. Die Gäste hatten Möglichkeiten zum Ausgleich, konnten diese jedoch nicht nutzen. Das 2:0 (71.) erneut durch Florian Horstmann bedeutete dann aber die Vorentscheidung. Florian Horstmann, noch A-Jugendspieler, markierte auch den Treffer zum 3:0-Endstand (89.)

SV Hüllhorst-Oberbauerschaft - VfB Fabbenstedt 1:3 (0:2). Die abstiegsbedrohten Hausherren mühten sich redlich, doch die Tore markierte der VfB. In der 27. Minute traf Jannis Hagemeier zum 0:1, in der 44. Minute ließ Christopher Rürop das 0:2 folgen. nach der Pause verkürzte Basel Jamo auf 1:2 (66.), doch erneut Rürop war zum 1:3 (75.) erfolgreich.

Türk Gücü Espelkamp - FC Lübbecke abgebrochen. Nach 25 Minuten brach Schiedsrichter Dietrich Kasten auf Wunsch des FC Lübbecke die Partie ab, weil sich Patrick Knappmeyer eine Risswunde an der Wade zugezogen hatte. Auf dem Rasenplatz an der Platz Martinsschule lagen viele Glasscherben herum. An einer dieser Scherben zog sich Knappmeyer die Verletzung zu. Wahrscheinlich soll die Partie am 28. Mai nachgeholt werden.

TuS Gehlenbeck - TuRa Espelkamp 2:3 (0:2). Nach einer Viertelstunde verschafften sich die Gäste ein Übergewicht. Nachdem die Mannschaft bereits einen Pfostentreffer zu verzeichnen hatte, gelang Thomas Epp das 0:1 (28.)und markierte kurz vor der Pause auch das 0:2 (41.). Nach dem Seitenwechsel kam der TuS Gehlenbeck durch einen von Christian Aldegeerds verwandelten Foulelfmeter zum Anschlusstreffer (54.) und drängte danach auf den Ausgleich, den kurz darauf (57.) auch Robin Seidel erzielte. Anschließend stand die Partie auf der Kippe, doch hatte TuRa das glücklichere Ende für sich. Danny Stoll traf zum 2:3 (80.).

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group