Lübbecke

Sonntag geht es los: Dimitrij Penner (r.) wird dem TuS Gehlenbeck gegen die DJK Oespel-Kley fehlen, während sein jüngerer Bruder Justin mit dabei ist und als Vollstrecker gebraucht wird. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
LübbeckeRainer Placke

Gehlenbeck wünscht sich guten Start


Erfolgserlebnis: Marko Bagaric und seine Mitspieler behielten in Gummersbach den Überblick. Foto: Augst / Eibner-Pressefoto - Eibner-Pressefoto
LübbeckeAndreas Gerth

„Jetzt haben wir nur noch Finalspiele“


Pech im Einzel: Die Nettelstedterin Marianne Wöstehoff. - Pollex
Lübbecke

LTC-Frauen grüßen von der Tabellenspitze


Vorzeitiges Ende: Der TuS Gehlenbeck geht ohne Trainer Christian Kemenah in die Relegationsrunde. Foto: Andreas Gerth - Gerth
Lübbecke

Ohne Kemenah in die Relegation


Es lief nicht wie gewünscht: Christoph Prunsche (im Nationaltrikot) musste seine Ambitionen auf eine Finalteilnahme im Sprint bereits im Vorlauf aufgeben. Foto: Fred Härtelt - privat
Lübbecke

In den Straßen von Bellinzona fehlt der letzte Antritt


Dank an den Trainer: Die Spieler des TuS SW Wehe ließen nach der Partie ihren Coach Christian Wiegmann hochleben. Zuvor hatten sie das Derby gegen Gehlenbeck sicher gewonnen. - Stefan Pollex
Rahden

Zum Dank darf Wiegmann "fliegen"


Kleines Tänzchen: Die Spieler des TuS Nettelstedt II um Kapitän Chris Byczynski nach dem Derbysieg in Hüllhorst. - Stefan Pollex
Hüllhorst

Kollektive Glückseligkeit


Vertrag verlängert: Jan-Eric Speckmann. Foto: Oliver Krato - Oliver Krato
Lübbecke

Spohn geholt und Speckmann gehalten


Konzentriert: Auf dem Schimmel Halekyn holte Anne Horstmann vom RFV Hille Rang drei im Prix. St. Georges. Foto: Sonja Rohlfing - Sonja Rohlfing
Rahden

Doppelsieg für Frank Plock


Möchte gegen seinen Ex-Verein überzeugen: HSG Hüllhorsts Rückraumspieler Niklas Röthemeier (l.) im letzten Heimspiel gegen Bergkamen. Foto: Stefan Pollex - Stefan Pollex
Hüllhorst

Noch einmal alles mobilisieren


realisiert durch evolver group