Da hat der Trainer wenig zu meckern

JUGENDHANDBALL: B-Mädchen des HCE Bad Oeynhausen souverän 24:14 gegen Altenhagen-H.

wird Bad Oeynhausens Daria Hellweg (mit Ball) von ihrer Gegenspielerin aus Altenhagen-Heepen. - © FOTO: JÜRGEN KRÜGER
wird Bad Oeynhausens Daria Hellweg (mit Ball) von ihrer Gegenspielerin aus Altenhagen-Heepen. | © FOTO: JÜRGEN KRÜGER

Bad Oeynhausen (jk). Die B-Mädchen des HCE Bad Oeynhausen sind ihrem Ziel, die Meisterrunde der Handball-Bezirksliga zu erreichen, einen Schritt näher gekommen. Die Mannschaft von Trainer Stefan Windhagen gewann souverän auch das Rückrundenspiel gegen die TSG Altenhagen-Heepen mit 24:14 (11:5).

Die zehn Tore Unterschied spiegeln auch die Kräfteverhältnisse wider, denn die Kurstädterinnen drückten der Partie von Beginn an ihren Stempel auf. Nach wenigen Spielminuten hieß es 4:1, und nach rund 20 Minuten hatte der HCE bereits auf 9:3 erhöht. Der Abstand von sechs Toren hatte auch zur Pause (11:5) Bestand. Nach dem Wechsel versuchten es die Altenhagenerinnen mit einer offensiven 4-plus-2-Abwehr und brachten die Gastgeberinnen damit sogar kurzfristig aus dem Konzept. Die Spielweise des HCE wurde etwas unruhiger, und Altenhagen kam einige Male auf vier Tore heran, mehr aber nicht. Gestützt auf ihre bärenstarken Torfrau Chiara Lefenau stabilisierte sich das Spiel des HCE, und als die Windhagen-Truppe von 17:13 auf 21:13 erhöhte, war der Drops gelutscht. "Bei einem Sieg mit zehn Toren will ich nicht meckern. Dennoch habe ich ein paar ungenaue Anspiele und technische Fehler zu viel gesehen", sagt Stefan Windhagen, der sich zudem etwas mehr "Griffigkeit" gewünscht hätte. "Aber wenn

wir den Ball laufen lassen, dann ist das schon gut anzusehen." Besonders auffällig war, dass die Handballerinnen des HCE Bad Oeynhausen ein sehr gutes Auge für ihre Mitspielerinnen haben.

HCE Bad Oeynhausen: Lefenau; Hellweg (5), Windhagen, Heller (7), Schilling, Budde (2), Laubenstein (2), Breidenbach (8/1).

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Anzeige
realisiert durch evolver group