0
Enttäuscht: Bad Oeynhausens Torwart Hakan Temin liegt am Boden, nachdem er den durchaus haltbaren Treffer zum 0:3 kassiert hat. - © All rights reserved bei Jürgen Krüger
Enttäuscht: Bad Oeynhausens Torwart Hakan Temin liegt am Boden, nachdem er den durchaus haltbaren Treffer zum 0:3 kassiert hat. | © All rights reserved bei Jürgen Krüger

Bad Oeynhausen FC Bad Oeynhausen steigt aus der Landesliga ab

FUSSBALL: Nach 34 Jahren erstmals in der Bezirksliga angekommen

Jürgen Krüger
31.05.2015 | Stand 01.06.2015, 12:44 Uhr |

Kirchlengern/Bad Oeynhausen. Jetzt ist es passiert: Fußball-Landesligist FC Bad Oeynhausen steigt nach der deutlichen 0:5 (0:3)-Niederlage in Kirchlengern die Bezirksliga ab. Auch wenn die Chancen auf den Klassenerhalt ohnehin nur theoretischer Natur waren, so schmerzt die endgültige Entscheidung offensichtlich schon. „Ich hätte gerne bis zum Schluss der Saison um den Klassenerhalt gespielt“, sagt FCO-Trainer Holm Windmann.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group