Punktelieferant: Mit Til Hübner feiert der SV Bergheim den zweiten Saison-Sieg in der Jungen-Bezirksklasse. Hübner steuerte zwei Zähler bei. - © Jonas Gröne
Punktelieferant: Mit Til Hübner feiert der SV Bergheim den zweiten Saison-Sieg in der Jungen-Bezirksklasse. Hübner steuerte zwei Zähler bei. | © Jonas Gröne

Kreis Höxter Bergheimer Jungen erkämpfen sich den zweiten Saisonsieg

Tischtennis: Die überkreislichen Spiele der Jungen, Mädchen und Schüler. Der SV Vörden verliert unglücklich das Spitzenduell in der Jungen-Bezirksklasse. Ossendorfer Mädchen siegen in der NRW-Liga

Kreis Höxter. In der Mädchen-NRW-Liga hält der SV Ossendorf mit einem erfolgreichen 8:3-Sieg die Tabellenführung vorerst. Bei den Jungen in der Bezirksklasse musste sich der SV Vörden gegen den direkten Konkurrenten aus Belle geschlagen geben. Der SV Bergheim feierte seinen zweiten SaisonSieg. Mädchen- NRW- Liga TTV Hövelhof - SV Ossendorf 3:8. In den Doppeln ging es gleich gut los für die Ossendorferinnen. Nina Seibt/Anna-Lena Kraemer sowie Lea Friedrich/Gina-Marie Kislat punkteten jeweils 3:1. In den Einzelmatches scheiterte Nina Seibt im Spitzenduell mit 0:3. Auch Kraemer und Friedrich gaben jeweils eine Partie ab. Doch den Sieg gaben sie damit nicht her und es punkteten Seibt und Kislat doppelt sowie Friedrich und Kislat einfach. Mädchen - Bezirksliga TuS Dielingen - SV Ossendorf II 8:6. Beide Doppel verloren die Ossendorferinnen...

realisiert durch evolver group