Erfolgreich: Anna Finke gewinnt ihr Match gegen Dortmund für den TV Höxter in der Verbandsliga. - © Foto: Stegnjajic
Erfolgreich: Anna Finke gewinnt ihr Match gegen Dortmund für den TV Höxter in der Verbandsliga. | © Foto: Stegnjajic

Kreis Höxter TV Höxter startet erfolgreich

Tennis: Spiele auf Verbandsebene

Inge Stegnjajic
12.05.2015 | Stand 11.05.2015, 21:58 Uhr

Kreis Höxter. Die Verbandsliga-Damen des TV Höxter legten einen guten Saisonstart in Dortmund hin. Auch die Damen 50 und die Herren 50 aus der Kreisstadt gewannen ihre Spiele souverän. DAMEN VERBANDSLIGA TSC Hansa Dortmund - TV Höxter 2:7: Einen super Erfolg landeten die Kreisstädterinnen in Dortmund. Spitzenspielerin Claudia Gronemeyer zeigte gegen österreichische LK 1-Spielerin eine gute Leistung - verlor aber 0:6, 0:6. "Meine Gegnerin war sehr gut. Ich war mit meinem Spiel zufrieden, war aber chancenlos", erzählte Claudia Gronemeyer. Sie lobte ihre Mannschaftskameradin Anna Finke, die sich nach verlorenem ersten Satz (5:7) anschließend mit 6:1 und 10:5 durchsetzte. An Position drei musste sich Lisa Just, die ein wenig zu Risiko spielte, 5:7, 3:6 geschlagen geben. Tine Menz sicherte ihren Sieg mit kämpferischem Einsatz 7:6, 6:3. Mit einer soliden Leistung gewannen Eva Zürker und Maike ihre Matches und erspielten die 4:2-Führung. Die Doppel wurden in den Formationen Just/Menz, Gronemeyer/Lachenicht und Finke Zürker gewonnen. "Wir haben richtig aufgestellt und so den ersten Saisonsieg verbucht", freute sich Anna Finke. DAMEN 40 VERBANDSLIGA TC Bad Driburg - TG Gahmen 2:7: "Unsere Gegner waren sehr stark. Wir sind aber mit dem Ergebnis zufrieden, denn beim letzten Aufeinandertreffen haben wir 0:9 verloren", erzählte Nicola Kleefeldt-Lippert. Im Einzel zeigte Claudia Niebuhr an Position drei eine starke Leistung und konnte das Match 6:0, 1:6, 10:7 gewinnen. Auch Annette Giefers spielte erfolgreich und punktete an Position fünf. Die drei Doppel wurden in den Aufstellungen Niebuhr/Giefers, Leßmeister/Brinkmöller und Kleefeldt-Lippert/Hohmann abgegeben, wobei das dritte Doppel erst im Match-Tiebreak verloren ging. DAMEN 50 VERBANDSLIGA TV Höxter - TSC Hansa Dortmund 6:3: Mit den Einzelsiegen von Bernadette Struck, Mary Hoeptner, Christa Rode, Angelika Müller und Jutta Glas wurde eine 5:1-Führung erspielt, denn nur Renate Stefaniak gab ihr Spiel ab. Während Struck/Müller im Match-Tiebreak des dritten Satzes gewannen, mussten sich Hoeptner/Rode im Match-Tiebreak geschlagen geben. Stefaniak/Glas verloren glatt. TC Bad Driburg - TC Freudenberg 4:5: Die Badestädterinnen müssen vorläufig ohne Spitzenspielerin Doris Eckert auskommen, die wegen Rückenproblemen pausieren muss. So rückte Marianne Wieneke auf Position eins vor, machte ein super Spiel, und gewann. Ersatzspielerin Petra Großevollmer punktete an Position sechs. Heike Schneider verpasste nur knapp den Sieg, denn sie musste sich im Match-Tiebreak geschlagen geben. Im Doppel siegten Wieneke/Großevollmer und Byrne/Brenke, während das erste Doppel mit Menne/Schmitz knapp verloren ging. HERREN 50 VERBANDSLIGA TTC Verl - TV Höxter 1:8: Der TTC Verl war immer ein starker Gegner, gegen den Höxter im Winter in der Westfalenliga noch unterlag. Nun aber spielen die Verler ohne die besten Fünf und wurden deshalb von den Höxteranern mit Thomas König, Markus Pötzke, Peter Gronemeyer, Heiko Röder, Andreas Hartwig und Knut Langer glatt besiegt. Im Doppel gaben Thomas König und Knut Langer im ersten Doppel den Ehrenpunkt im Match-Tiebreak des dritten Satzes ab. Die Duos Gronemeyer/Röder und Pötzke/Hartwig siegten glatt. HERREN 55 VERBANDSLIGA TC Bad Driburg - TC Soest 3:6: Der Match-Tiebreak ist nicht der Freund der Driburger Senioren, denn viermal ging er verloren. Bernd Krzewitza, Alfred Wiemers, Walter Dürrfeld und Hans-Joachim Schwandt mussten sich geschlagen geben, und nur einmal konnte er erfolgreich von Volkhard Meyer in der Verlängerung beendet werden. Ralph Purschke verlor an Position zwei sein Einzel glatt. Im Doppel siegten Pursche/Dürrfeld 6:3, 2:6, 10:7, während Epping/Bollermann 6:3, 6:3 gewannen.

realisiert durch evolver group