Guido Grawe (l.) und Jürgen Ahlemeyer gewinnen Anfangs- und Schlussdoppel für den SV Vörden. - © FOTO: STEGNJAJIC
Guido Grawe (l.) und Jürgen Ahlemeyer gewinnen Anfangs- und Schlussdoppel für den SV Vörden. | © FOTO: STEGNJAJIC

Abbruch beim Spiel Brakel gegen Bühne

TISCHTENNIS: Spiele in der Kreisliga Herren

Kreis Höxter (is). Während der TTC Frohnhausen und der TTC Borgentreich mit glatten Siegen aufwarten konnten, erkämpften die Vördener einen knappen Sieg gegen den Tabellennachbarn TTG Ikenhausen.

DJK Brakel II - FC Bühne: Nicht beendet wurde die Partie zwischen der DJK Brakel II und dem FC Bühne. Beim Stande von 6:6 wurde das Spiel abgebrochen. Ein Spieler des FC Bühne hatte mit unschönen Bemerkungen für Turbolenzen gesorgt, sodass die DJK-Spieler nicht weiterspielen wollten. "Das Verhalten war nicht in Ordnung. So kann man mit seinen Gegnern nicht umgehen. Das wird Folgen haben", entschuldigte sich der Vereinsvorsitzende Wolfgang Klare. In einem Spruchausschussverfahren wird über das Geschehene ein Urteil gefällt werden.

TTG Ikenhausen - SV Vörden 7:9: Die Vördener verbuchten zu Beginn zwei Doppelsiege mit Pies/Schmereim und Ahlemeyer/Grawe. Im Einzel punkteten die Gäste mit Jürgen Ahlemeyer (2), Guido Grawe, Dirk Pies, Martina Mettig und Daniel Schäfers. Die TTG gewann ein Doppel mit Meinolf Schubert und Rainer Hoischen und erspielte eine 7:6-Führung mit Hubertus Schäfers, Friedhelm Schubert (2), Meinolf Schubert, Detlef Jaschinski und Rainer Hoischen. Das Abschlussdoppel entschieden Ahlemeyer/Grawe gegen Hubertus Schäfers/Friedhelm Schubert klar für sich.

TTV Warburg II - TTC Frohnhausen 1:9: Die Gäste gewannen die Doppel in den Aufstellungen Mathias Fehr/Uwe Tewes, Dirk Tewes/Karl-Josef Simon und Arnd Krömeke/Markus Meschede. Im Einzel gab nur Dirk Tewes ein Spiel im fünften Satz an Holger Baumgart ab.

TTC Borgentreich - TTV Warburg 9:0: Für den TTC punkteten im Doppel Christian Wieners/Michael Müller, Bernd Temme/Holger Schulze und Matthias Paul/Patrick Rempe. Auch im Einzel gab es für die Warburger nichts zu holen.

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Anzeige
realisiert durch evolver group