Gutes Spiel: Florian Schlüter, sonst eher Ersatzspieler beim HLC Höxter, zeigte gegen Delbrück eine gute Leistung und erzielte neun Punkte. - © Christian Ulrich
Gutes Spiel: Florian Schlüter, sonst eher Ersatzspieler beim HLC Höxter, zeigte gegen Delbrück eine gute Leistung und erzielte neun Punkte. | © Christian Ulrich

Kreis Höxter HLC Höxter und TV Bad Driburg gehen leer aus

Basketball: In der Herren-Bezirksliga verlieren der HLC Höxter und auch der TV Bad Driburg ihre Spiele. Die Frauen des TV Bad Driburg gehen ebenfalls in Lemgo leer aus

Kreis Höxter. Es war ein bescheidenes Wochenende für die Basketballteams des TV Jahn Bad Driburg und auch für den HLC Höxter. Die Höxteraner verloren in der Herren-Bezirksliga bei der DJK Delbrück und auch die Driburger Herren und Frauen gingen auswärts jeweils leer aus. Herren-Bezirksliga DJK Delbrück/Westenholz - HLC Höxter 91:76. Ersatzgeschwächt reiste der HLC nach Delbrück. Fünf Stammspieler fehlten, darunter gleich vier Abwehr-Spezialisten. Trainer Thomas König musste daher die Mannschaft mit Spielern der zweiten Mannschaft auffüllen. "Aber gerade in der Defensive konnten wir die Ausfälle nicht kompensieren. Das Spiel haben wir in der Verteidigung, die eigentlich immer unsere Stärke war, verloren", erklärt König, der aber ein relativ offenes Spiel bis zum Schluss sah. Seine Spieler trafen gut, ließen aber zu viele Körbe zu. Gleich zehn Dreier mussten die Höxteraner schlucken...

realisiert durch evolver group