Hau rein, Nina: In der Hinrunde war es für Manager Franz-Josef Lingens oft nicht leicht mitanzusehen, wenn Nina Mittelham an der Platte nur mit halber Kraft spielte. - © Julia Radtke
Hau rein, Nina: In der Hinrunde war es für Manager Franz-Josef Lingens oft nicht leicht mitanzusehen, wenn Nina Mittelham an der Platte nur mit halber Kraft spielte. | © Julia Radtke

Bad Driburg TuS Bad Driburg erwartet am Sonntag DJK Kolbermoor

Die Driburgerinnen bestreiten das erste Heimspiel seit acht Wochen

Bad Driburg. In Bad Driburg kommt am Sonntag die Tischtennis-Elite des Landes zusammen. Im ersten Rückrundenspiel trifft der Tischtennis-Bundesligist TuS Bad Driburg auf die Spitzen-Mannschaft aus Kolbermoor - und die kommt mit den beiden Damen-Nationalspielerinnen Sabine Winter und Kristin Silbereisen. Eine dritte Nationalspielerin hat Bad Driburg mit Nina Mittelham selbst zu bieten. Erst letzte Woche hat Bundestrainerin Jie Schöpp die fünf Spielerinnen nominiert, die mit zur Mannschafts-Weltmeisterschaft nach Kuala Lumpur (28. Februar bis 6. März) reisen dürfen. Der Star des deutschen Teams ist die World-Cup-Dritte und Weltranglisten-15. Petrissa Solja, danach kommen Irene Ivancan, Sabine Winter und Kristin Silbereisen. Nummer fünf im Nationalteam ist Nina Mittelham, die sich in den nächsten zwei Wochen schon mal an das WM-Niveau gewöhnen kann...

realisiert durch evolver group