0
Tatendrang: Herfords Keisten Jones (r.) tankt sich gegen Pascal Gediga durch. Ihm gelangen 19 Punkte. - © Stefan Hageböke
Tatendrang: Herfords Keisten Jones (r.) tankt sich gegen Pascal Gediga durch. Ihm gelangen 19 Punkte. | © Stefan Hageböke

Herford BBG Herford hat trotz Niederlage den Klassenerhalt sicher

1. Basketball-Regionalliga: BBG Herford feiert trotz finalem 88:91 gegen Bonn II den Klassenerhalt. Letztwöchiger Sieg in Sechtem ist dafür ausschlaggebend

Stefan Hageböke
21.03.2016 | Stand 20.03.2016, 20:24 Uhr

Herford. Zum gewinnenden Verlierer avancierte die BBG Herford mit dem 88:91 (23:31, 23:26, 19:18, 23:16) im finalen Saisonspiel gegen die Telekom Baskets Bonn II. Dank der gleichzeitigen Niederlage der ans Tabellenende abrutschenden Giants Düsseldorf behaupten die Schützlinge von Trainer Markus Röwenstrunk ihren elften Tabellenplatz in der Endabrechnung. Damit sichert sich der Aufsteiger den Klassenerhalt in der 1. Basketball-Regionalliga.

realisiert durch evolver group