0

Herford Springpferdemeeting beim Herforder Reitverein

Reiten: Springpferdemeeting beim RV "von Lützow" Herford. Thorsten Brinkmann gewinnt gleich die erste Prüfung

Yvonne Gottschlich
17.02.2016 | Stand 16.02.2016, 19:57 Uhr

Herford. Ein rundherum gelungenes Turnier bot der Reitverein "von Lützow" Herford in der Reithalle an der Plackstraße an. Beim Springpferde-Meeting standen die jungen Pferde im Fokus. "Wir sind sehr zufrieden, die Ergebnisse und das Interesse sind sehr gut", fasste der Geschäftsführer des Vereins, Jobst-Hermann Schnasse, das eintägige Turnier zusammen. Gleich in der ersten Prüfung gab es einen Heimsieg. Thorsten Brinkmann gewann mit der Stute Call Girl die Springpferdeprüfung der Klasse A**. Auf den weiteren Plätzen folgten Jacqueline Russell (Jöllenbeck) und Julia Lusga (Herford) mit Cash Maschine. Eine weitere Springpferdeprüfung der Klasse A** gewann Lisa-Marie Riekschnietz (RFV Graf SporckDelbrück) mit Simsalabim vor Henrik Hülsmann (St. Georg Pr. Oldendorf). Der dritte Platz ging wieder an Riekschnietz. Der Lützower Reiter Bernd Klein sorgte bei der Springpferdeprüfung der Klasse L für einen weiteren Heimsieg. Mit dem fünfjährigen Hengst Quickborn gewann er vor seiner Vereinskollegin Ines Sieveke und Henrik Griese (RV Cherusker). Mit Crabat sicherte sich Klein zudem den Sieg in der Prüfung der Klasse M**. Die Wertnote 8,2 brachte ihm den Sieg vor Henrik Griese (Cherusker, Note 8,1) und Heiko Schormann (Bad Oeynhausen, 8,0). Schormann gewann die Springprüfung der Klasse L. Mit Canita und der Wertnote 8,3 lag er vor Griese. Alle Prüfungen wurden von der Firma Pikeur/Eskadron aus Werther unterstützt. Auch am Wochenende wird an der Planckstraße geritten. Auf dem Programm steht dann ein Nachwuchsturnier mit Dressur- und Springprüfungen bis zur Klasse L.

realisiert durch evolver group