0
Mit Blumen und Bällen: Gerti Straub, Vizepräsidentin Nachwuchsleistungssport im WTV gratuliert den U16-Finalistinnen Lina Kötterheinrich (l.) vom TV Warendorf und Siegerin Franziska Kommer (r., Halle/Herford). - © Yvonne Gottschlich
Mit Blumen und Bällen: Gerti Straub, Vizepräsidentin Nachwuchsleistungssport im WTV gratuliert den U16-Finalistinnen Lina Kötterheinrich (l.) vom TV Warendorf und Siegerin Franziska Kommer (r., Halle/Herford). | © Yvonne Gottschlich

Herford Franziska Kommer gewinnt die Westfalenmeisterschaft

TENNIS: Herforderin gewinnt doppelt

Yvonne Gottschlich
15.06.2015 | Stand 14.06.2015, 22:18 Uhr
Konzentriert: Gaston Kähler vom TC Herford holte bei der U12 den dritten Platz der Nebenrunde. - © Yvonne Gottschlich
Konzentriert: Gaston Kähler vom TC Herford holte bei der U12 den dritten Platz der Nebenrunde. | © Yvonne Gottschlich

Herford. Drei Siege benötigte die Herforderin Franziska Kommer um sich den Titel der U16-Westfalenmeisterin im Tennis zu sichern. Der TC Herford und die TSG Herford richteten zusammen mit dem TC Bad Salzuflen die 53. Westfälische Jugendmeisterschaften aust.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group