Am 30. April ist es wieder soweit: 7.000 Läufer startetn zum Hermannslauf am Hermannsdenkmal in Detmold. - © Sarah Jonek
Am 30. April ist es wieder soweit: 7.000 Läufer startetn zum Hermannslauf am Hermannsdenkmal in Detmold. | © Sarah Jonek

Hermannslauf Die Anmeldephase für den Hermannslauf beginnt um Mitternacht

Ab Anfang Februar steht die Startplatzbörse zur Verfügung

Christian Lund

Bielefeld. Es ist wieder soweit: Die Anmeldephase für den 46. Hermannslauf beginnt am 8. Januar. In der Nacht von Samstag auf Sonntag öffnet pünktlich um Mitternacht die Online-Anmeldung. Schriftliche Meldungen zum Hermannslauf werden nicht angenommen. Schnell sein lohnt sich: Wie in den letzten Jahren wird das Limit von rund 7.000 Teilnehmern schnell erschöpft sein. Seit Mitte Dezember liegt die Ausschreibung vor. Darin sind alle wichtigen Informationen rund um die Veranstaltung zu finden. Erhältlich ist sie in allen großen Sportgeschäften im Raum Bielefeld und in den Geschäftsstellen der Sparkasse Bielefeld und Neuen Westfälischen. Auch online auf der Hermannslauf-Homepage ist die Ausschreibung natürlich abzurufen. Der Ausrichter, der TSVE 1890, bittet alle Teilnehmer vor der Anmeldung um Beachtung der Ausschreibungsmodalitäten. Ab Anfang Februar steht selbstverständlich auch wieder die bewährte Ummeldebörse im Internet zur Verfügung. Hier können angemeldete Teilnehmer ihren Startplatz an Interessenten übertragen. Zum 7. Mini-Hermann lädt der TSVE mit der Sparkasse Bielefeld Kinder von sechs bis zehn Jahren ein. Diese können vor dem Zieleinlauf der Spitzenläufer ab 11.45 Uhr eine Strecke von etwa 2,5 Kilometer auf der Promenade zurücklegen. Das Startgeld wird an das Mädchenhaus Bielefeld gespendet. Der TSVE 1890 bietet als Veranstalter des Laufs wieder sein bewährtes Vorbereitungstraining an. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Fähigkeit, 90 Minuten am Stück im bergigen Gelände zu laufen. Trainiert wird in verschiedenen Leistungsstufen. Das Training beginnt am 21. Januar um 14 Uhr. Treffpunkt ist der Parkplatz Universitätsstraße an der Uni Bielefeld.

realisiert durch evolver group