Dabei - © Foto: Soeren Stache
Ilkay Gündogan wärmt sich mit dem Ball auf. Er steht in der Startelf gegen England. | © Foto: Soeren Stache

In der Startelf Mit Gündogan und Halstenberg gegen England

London - Mit Rückkehrer Ilkay Gündogan und Neuling Marcel Halstenberg in der Startformation tritt die deutsche Fußball-Nationalmannschaft im Wembleystadion von London gegen England an.

Gündogan spielt 360 Tage nach seinem bislang letzten Länderspiel neben Mesut Özil im zentralen Mittelfeld. Der Leipziger Halstenberg agiert auf der linken Defensivposition.

Bundestrainer Joachim Löw lässt gegen die Three Lions mit einer Dreierkette in der Abwehr spielen. Neben Kapitän Mats Hummels werden vom DFB-Chefcoach Matthias Ginter und Antonio Rüdiger aufgeboten. Die Offensivreihe bilden Leroy Sané, Timo Werner und Julian Draxler.

Die deutsche Aufstellung: ter Stegen - Ginter, Hummels, Rüdiger - Kimmich, Gündogan, Özil, Halstenberg - Sané, Werner, Draxler

Links zum Thema
Termine Nationalmannschaft
Länderspiel-Termine
WM-Quali, Gruppe C
Sportliche Leitung um Löw
Team hinter dem Team
Spielbilanz gegen 91 Gegner
Spieler mit den meisten Länderspieleinsätzen
Spielplan der WM 2018 in Russland
DFB-Kader
Homepage DFB-Fanshop
Bilanz gegen England
SZ-Interview (Bezahlschranke)

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group