Arminia-iBook: Davon kommt man nie mehr los

Die Neue Westfälische bringt zu Bielefelds Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga ein neues Angebot fürs iPad heraus

iBook über Arminia-Aufstieg - © NW
iBook über Arminia-Aufstieg | © NW

"Man kommt ja nicht los davon. Sein Leben lang. Mein Leben lang", schrieb einmal Phillip Köster, Chefredakteur des Magazins für Fußballlkultur "11 Freunde" und bekennender Fan von Arminia Bielefeld. Als Arminia-Anhänger muss man schon sehr flexibel sein, um all die Wetterumschwünge rund um die Alm psychisch unbeschadet zu überstehen. Derzeit freuen wir uns am "Hoch Arminia" und darum gratuliert die Neue Westfälische dem DSC mit einem iBook zum Wiederaufstieg in die 2. Liga.

"Das werde ich mir in 20 Jahren noch anschauen", war Arminia Bielefelds Trainer Stefan Krämer vom ersten iBook der Neuen Westfälischen begeistert. Kein Wunder, denn der Erfolgscoach des Zweitliga-Aufsteigers spielt darin eine Hauptrolle.

Information
Das iBook "Nie mehr 3. Liga - Arminia Bielefelds Aufstieg 2012/2013" ist ab sofort zum Preis von 4,99 Euro im iBookstore von Apple erhältlich.

Das iBook umfasst 282 Seiten und enthält vier Videos und über 40 Audiodateien.

Das iBook ist speziell für iPads konzipiert und kann über die App "iBooks" (kostenlos in Apples App Store) geladen werden.

Link zum iBookstore

In Wort, Ton, bewegten und bewegenden Bildern können die schönsten Momente der fantastischen Saison, der Sturmlauf der Begeisterung nach Abpfiff in der Schüco-Arena sowie die schwarz-weiß-blaue Party auf und vor dem Bielefelder Rathausbalkon auf dem iPad in neun Kapiteln nacherlebt werden.

NW-Chefredakteur Thomas Seim (l.) überreicht DSC-Trainer Stefan Krämer das erste Arminia-iBook zum Aufstieg in die 2. Liga. - © FOTO: WOLFGANG RUDOLF
NW-Chefredakteur Thomas Seim (l.) überreicht DSC-Trainer Stefan Krämer das erste Arminia-iBook zum Aufstieg in die 2. Liga. | © FOTO: WOLFGANG RUDOLF

Ausführlich werden Helden und Macher des Aufstiegs mit eindrucksvollen Fotos, Texten und O-Tönen porträtiert. Das Vorwort hat Arminia-Präsident Jörg Zillies verfasst.

Kapitän Thomas Hübener beschreibt vor dem NW-Mikrofon humorvoll seine Mannschaftskameraden. Dazu haben die NW-Fotografen ihre besten Aufnahmen der Saison gestellt. Zudem gewährt Stefan Krämer dem NW-Kamerateam Einblick in Arminias Allerheiligste: Das Trainerzimmer am Trainingsgelände - hier hat der DSC-Coach die Aufstiegstaktik ausgefeilt.

Für die Statistiker gibt es alle Arminia-Spiele mit kurzen Spielberichten, interaktiven Aufstellungen und den Zahlen der kompletten Saison.

Nicht fehlen dürfen der Originalkommentar von Radio-Bielefeld-Moderator Uli Zwetz nach Abpfiff des Aufstiegsendspieles gegen den VfL Osnabrück und natürlich das Video von der legendären Bierdusche für den DSC-Trainer in der Pressekonferenz danach.

"Mit dem Arminia-iBook ist uns ein wirklich beeindruckendes Stück Fußball-Journalismus geglückt. Es verbindet Begeisterung mit Analyse, ausführlichste Spiele-Dokumentation mit herausragenden Reportagen und Porträts in Schrift, Bild und bewegten Bildern. Nachrichten-, Online-, Sport- und Radio-Journalisten haben ihr Bestes für den Verein gegeben. Und unsere Abteilung Technik hat es in ein beeindruckendes, leicht zu bedienendes Format gebracht," sagt NW-Chefredakteur Thomas Seim.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group