Klos bleibt bei Aufstieg

Arminia-Torjäger stellt klare Bedingungen

Klos bleibt bei Aufstieg - © Arminia
Klos bleibt bei Aufstieg | © Arminia

Bielefeld. Es war sicherlich nicht nur ein Zufall, dass Fabian Klos im Saisoneröffnungs-Testspiel am 24. Juni 2012 beim SuS Lage das erste Tor in der neuen Spielzeit beim 14:0-Sieg für Arminia Bielefeld erzielte. Nach zehn Treffern in seinem ersten Drittligajahr für Arminia Bielefeld hatte sich der bullige Stürmer hohe Ziele gesetzt. "Ich möchte mich verbessern und damit auch der Mannschaft weiterhelfen", sagte Klos im Sommer-Vorbereitungs-Trainingslager in Teistungen.

Klos hielt Wort. Mit 19 Treffern nach 30 Meisterschaftsspielen führt der Bielefelder die Torjägerliste in der 3. Liga an. In den verbleibenden acht Begegnungen bis zur Endabrechnung am 18. Mai sollte es ihm gelingen, die 20er-Marke zu knacken. S

Anzeige

eine Tore, aber auch sein stark verbessertes Defensivverhalten sind wichtige Mosaiksteine auf dem erhofften Weg in die 2. Bundesliga. "Arminia ist deshalb so stark, weil das Kollektiv so stark ist und sich auch Fabian Klos nicht in den Vordergrund stellt", schwärmt Arminias Geschäftsführer Marcus Uhlig von den Qualitäten des Stürmers. "Er ist deshalb so wertvoll."

Zahlreiche Angebote anderer Clubs

Wie wichtig Klos für den Verein ist, stellte der 25-Jährige am Samstag beim 1:1 bei den Stuttgarter Kickers erneut unter Beweis, als er mit einem Foulelfmeter zunächst am Torhüter scheiterte, den abgeprallten Ball nervenstark ins Tor beförderte. "Mit jedem weiteren Treffer erhöht sich unsere Aufstiegsmöglichkeit und die Wahrscheinlichkeit, dass ich bleibe", meinte Klos nach dem Abpfiff in Stuttgart augenzwinkernd zu Arminias sportlichem Leiter Samir Arabi. Auch der schätzt Klos sehr. "Fabian ist nicht der Stürmertyp, der das 4:0 schießt. Er ist der entscheidende Knipser."

Mit 19 Treffern nach 30 Meisterschaftsspielen führt Fabian Klos die Torjägerliste in der 3. Liga an. - © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE
Mit 19 Treffern nach 30 Meisterschaftsspielen führt Fabian Klos die Torjägerliste in der 3. Liga an. | © FOTO: CHRISTIAN WEISCHE

Zahlreiche Angebote anderer Klubs liegen ihm und seinem Berater Kai Michalke vor. Eine endgültige Entscheidung über die sportliche Zukunft von Fabian Klos wird erst Ende April fallen. "Wir werden um Klos kämpfen", sagt Arminias Geschäftsführer Uhlig. Berater Michalke: "Fabian will mit Arminia aufsteigen. In diesem Fall steigen die Chancen erheblich, dass er bei Arminia bleiben wird, da er sich in Bielefeld sehr wohl fühlt."

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group