Arminia-Coach Stefan Krämer erwartet hart umkämpfte Partie

Video-Interview vor der Begegnung bei den Stuttgarter Kickers

Arminia-Trainer fordert gegen Stuttgart Kampf und Moral - © Arminia
Arminia-Trainer fordert gegen Stuttgart Kampf und Moral | © Arminia

Bielefeld (nw). Am Samstag tritt Arminia Bielefeld zum nächsten Auswärtsspiel an. Um 15 Uhr beginnt die Nachholpartie bei den Stuttgarter Kickers. Während sich die Gastgeber mitten im Abstiegskampf befinden, schielt die Arminia auf die Tabellenspitze.

Trainer Stefan Krämer äußert sich im Video-Interview mit nw-news.de zu personellen Umstellungen vor der Partie und erklärt, was er sich am Samstag zum Geburtstag wünscht.

Die Euphorie im Aufstiegskampf hält unterdessen weiter an. Das Derby gegen Osnabrück am 11. Mai ist bereits jetzt so gut wie ausverkauft. Am Donnerstagmittag sind nur noch 260 Sitzplätze in Block D auf der Westtribüne zu verkaufen.
Die restlichen Tickets sind ausschließlich im Rahmen einer Final-Dauerkarte für die letzten vier verbleibenden Heimspiele erhältlich.

DSC-Trainer fordert vor dem Spiel bei den Stuttgarter Kickers Kampf und Moral

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group