- © ARCHIVFOTO: DPA
| © ARCHIVFOTO: DPA

Hansa Rostocks Vorstand tritt zurück

Arminias Liga-Rivale muss neue Führung suchen

Rostock (dpa). Hansa Rostock muss sich eine neue Vereinsführung suchen. Der Vorstand mit dem hauptamtlichen Vorsitzenden Bernd Hofmann und den ehrenamtlich tätigen Sigrid Keler (Finanzen) und Peter Zeggel (Marketing) hätten ihren Rücktritt mit Wirkung zum 31.
Dezember 2012 erklärt, teilte der Fußball-Drittligist am Dienstag mit.

Die Entscheidung, Hofmanns Vertrag zum Jahresende aufzulösen, wurde nach Vereinsangaben "in beiderseitigem Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat des FC Hansa Rostock getroffen".

Neuer Sportchef der Rostocker wird ab 1. Januar 2013 Uwe Vester.
Der 41-Jährige wechselt vom Bundesligisten Schalke 04, für den er in verschiedenen Funktionen über zwölf Jahre tätig war, an die Ostseeküste und erhält dort einen Vertrag bis 30. Juni 2016.

Vester wird die Geschäfte des Vereins gemeinsam mit dem Aufsichtsratsmitglied Jan-Hendrik Brincker (Finanzen) und Juri Schlünz (Nachwuchs) bis zur Bestellung eines neuen Vorstandes weiterführen.

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Anzeige
realisiert durch evolver group