BIELEFELD Hansa Rostock Aufkleber in der Bielefelder Schüco-Arena

Vermeintliche Fans des Drittligisten statten Stadion einen nächtlichen Besuch ab

DSC-Geschäftsführer Marcus Uhlig findet die Aktion nicht spaßig. - © FOTO: DSC ARMINIA
DSC-Geschäftsführer Marcus Uhlig findet die Aktion nicht spaßig. | © FOTO: DSC ARMINIA
Hansa-Rostock-Aufkleber an Bielefelder Stadion - © ARMINIA
Hansa-Rostock-Aufkleber an Bielefelder Stadion | © ARMINIA

Bielefeld. Einige Fans des Fußball-Drittligisten Hansa Rostock wollten mit ihrem Besuch der Bielefelder Schüco-Arena scheinbar nicht bis Samstag warten. Sie statteten dem Stadion schon in der Nacht zu Freitag einen Besuch ab.

Rund um die Südtribüne wurden 20 große Aufkleber mit der Aufschrift "Alles für den F.C.H." angebracht, zum Verdruss der offiziellen des DSC Arminia Bielefeld. "Wir haben Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt", sagte Geschäftsführer Marcus Uhlig. Die Anzeige richte sich gegen die Unbekannten, die sich nachts Zugang zum Stadion verschafft hätten, so Uhlig.

Anzeige

In der kommenden Nacht wird das Gelände bewacht, weil der Verein "auch hinsichtlich einer möglichen Vorab-Deponierung von pyrotechnischem Material vorbeugen möchte", wie Uhlig gegenüber nw-news.de mitteilte.

Am Samstag um 14 Uhr spielt Arminia gegen Rostock, es wird mit rund 1.200 Hansa-Fans gerechnet.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group