Arminia holt Oberhausener Stürmer Kullmann

DSC-Nachwuchsangreifer Przybylko nach Köln

Christopher Kullmann (rechts, hier mit seinem neuen Teamkollegen Sebastian Hille) kommt aus Oberhausen zur Arminia. - © FOTO: NW
Christopher Kullmann (rechts, hier mit seinem neuen Teamkollegen Sebastian Hille) kommt aus Oberhausen zur Arminia. | © FOTO: NW
Arminia holt 

Oberhausener 

Stürmer Kullmann - © ARMINIA
Arminia holt
Oberhausener
Stürmer Kullmann | © ARMINIA

Bielefeld (nw). Last-Minute-Neuzugang bei Arminia Bielefeld: Der Fußball-Drittligist gab am Dienstag die Verpflichtung von Christopher Kullmann von Rot-Weiß Oberhausen bekannt. Im Gegenzug wechselt Arminias 18-jähriger Nachwuchsstürmer Kacper Przybylko mit sofortiger Wirkung zum Bundesligisten 1. FC Köln. 

Stürmer Kullmann hat bei Arminias Ligarivalen Oberhausen in 18 Saisonspielen vier Treffer erzielt, zudem traf er im DFB-Pokalspiel gegen den FC Augsburg. Zuvor spielte Kullmann zwei Jahre für den 1. FC Magdeburg und drei Jahre für Borussia Dortmund. Für den BVB absolvierte der 25-jährige zwischen 2008 und 2011 sieben Bundesliga-Spiele und 83 Spiele für die zweite Mannschaft, in denen er 21 Tore erzielte. Kullmann erhält beim DSC die Rückennummer 18.
 

Kacper Przybylko - © FOTO: NW
Kacper Przybylko | © FOTO: NW

Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi sagte über die Transfers: "Kacper ist ein hoch veranlagter Spieler mit einer hervorragenden Perspektive. Er wurde beim DSC ausgebildet und geht nun mit seinem Wechsel zum 1. FC Köln den nächsten Karriereschritt. Wir hatten Anfragen von verschiedenen namhaften Clubs vorliegen. (...) Mit Christopher Kullmann bekommen wir einen weiteren Stürmer dazu, der seine Qualitäten in Oberhausen und auch zuvor beim BVB bereits nachgewiesen hat. Wir sind froh, dass wir diesen Transfer kurzfristig realisieren konnten."

Anzeige

Neu-Armine Kullmann ist laut Klubmitteilung voller Vorfreude auf Ostwestfalen: "Ich freue mich sehr auf diesen Traditionsklub, seine bekanntermaßen tollen Fans und die Mannschaft und möchte hier meinen Teil zum Erfolg beitragen."

Ex-Armine heuert bei Bochum an

Ein ehemaliger Arminie hat derweil nach mehr als einem halben Jahr einen neuen Verein gefunden. Michael Delura, bis Sommer 2011 bei Arminia angestellt, wurde vom VfL Bochum bis Saisonende unter Vertrag genommen. Delura soll Chong Tese ersetzen, der zum FC Köln wechselt. Delura machte für die Arminia 18 Spiele und schoss ein Tor. Zum Ende seiner Vertragszeit fiel der 26-Jährige lange wegen eines Kreuzbandrisses aus.

Anzeige
Anzeige

Kommentare

Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group