Eilhoff wurde nach 15 Jahren Arminia beim letzten Spiel der Saison 2010/11 von den Fans verabschiedet. - © FOTO: WOLFGANG RUDOLF
Eilhoff wurde nach 15 Jahren Arminia beim letzten Spiel der Saison 2010/11 von den Fans verabschiedet. | © FOTO: WOLFGANG RUDOLF

Armine Eilhoff unterschreibt bei Dynamo Dresden

Bielefeld (nw). Jetzt ist es wasserdicht: Dennis Eilhoff wechselt laut Medienberichten zum Aufsteiger Dynamo Dresden und wird demnach weiterhin in der Zweiten Fußballbundesliga spielen.

In der vergangenen Woche meldete nw-news.de, dass der Torwart ein Angebot der Sachsen sowie des englischen Zweitligisten Hull City vorliegen hatte. Zudem soll der Zweitligist FC Ingolstadt Interesse signalisiert haben. Eilhoff absolvierte Ende März ein Probetraining auf der Insel, entschied sich jetzt aber offenbar für Dresden.

Der gebürtige Wittener kam schon als 13-Jähriger nach Bielefeld und stand bisher, von einer zweijährigen Ausleihe an Koblenz abgesehen, nur auf der Alm im Tor. Der Vertrag des 28-Jährigen bei Arminia endet am 30. Juni. Das Internetportal Transfermarkt.de beziffert Eilhoffs Marktwert auf 1.750.000 Euro.

box_media>

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group