Arminia Bielefeld vor Rettung in letzter Sekunde

Espelkamper Unternehmer steigt beim DSC ein

Gauselmann

steigt bei Arminia ein - © ARMINIA 2
Gauselmann
steigt bei Arminia ein | © ARMINIA 2

Bielefeld (nw). Der finanziell angeschlagene Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld steht unmittelbar vor der Rettung. Nach Informationen der Neuen Westfälischen will sich der Espelkamper Unternehmer Paul Gauselmann mit einem siebenstelligen Betrag bei dem Fußball-Zweitligisten engagieren.

Der Chef des Lifestyle-Konzerns Gerry Weber sagte der NW, er sei "sehr erfreut, dass mir heute telefonisch seitens der Gauselmann AG die Zusage gegeben worden ist, dass man mit einem siebenstelligen Darlehen dabei ist. Daran erkennt man, dass es auch außerhalb von Bielefeld Unterstützer für Arminia gibt."

Er sei Paul Gauselmann seit Jahren freundschaftlich verbunden, sagte Weber. "Sein Engagement zeigt, dass er in unser Engagement Vertrauen hat."

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group