Fabian Klos köpft nach starker Vorarbeit von Andreas Voglsammer das zwischenzeitliche 1:1. - © Christian Weische
Fabian Klos köpft nach starker Vorarbeit von Andreas Voglsammer das zwischenzeitliche 1:1. | © Christian Weische

Arminia Bielefeld Arminia kommt zweimal zurück und erkämpft ein 2:2 in Ingolstadt

Verfolgen Sie das Spiel im großen Liveticker auf nw.de

Björn Vahle
Patrick Albrecht

Ingolstadt. Arminia Bielefeld hat in einem hitzigen Spiel ein 2:2 beim Aufstiegsaspiranten FC Ingolstadt erkämpft. Auf die Ingolstädter Tore von Kutschke und Leipertz antwortete zunächst Fabian Klos und später der bärenstarke Voglsammer, der Gegenspieler Gaus zu einem Eigentor zwang. Arminia bleibt damit Tabellensechster, jeweils sechs Punkte trennen den DSC von einem Auf- beziehungsweise Abstiegsplatz. Obwohl die von den Verantwortlichen beschworene Marke von 40 Punkten damit erreicht ist, ist der Klassenerhalt noch immer nicht sicher. Am kommenden Spieltag empfängt Arminia in der Schüco Arena den FC Erzgebirge Aue (Samstag, 14. April, 13 Uhr/live bei nw.de). Verfolgen Sie das Spiel hier im NW-Liveticker:

realisiert durch evolver group