Florian Dick nach seinem Tor gegen St. Pauli. - © Wolfgang Rudolf
Florian Dick nach seinem Tor gegen St. Pauli. | © Wolfgang Rudolf

Arminia Arminias Florian Dick für "Tor des Monats" Dezember nominiert

Treffer gegen St. Pauli steht bei der Sportschau zur Abstimmung

Björn Vahle

Bielefeld. Arminia Bielefelds verletzter Außenverteidiger Florian Dick ist für das "Tor des Monats" Dezember der Sportschau nominiert. Sein krachender Volley-Treffer (hier im Video der Sportschau) zum zwischenzeitlichen 2:0 gegen den FC St. Pauli hatte Arminia im letzten Heimspiel des Jahres auf Kurs zum 5:0-Endergebnis gebracht. Dick, der sich kurz nach dem Spiel im Training eine Muskelverletzung zugezogen hat, muss sich in der Abstimmung gegen Serge Gnabry (Hoffenheim), Hendrick Zuck (Eintracht Braunschweig), Franco di Santo (FC Schalke 04) und Hamit Altintop (SV Darmstadt 98) behaupten. Dick könnte in den kommenden Wochen bereits wieder ins Training einsteigen. Arminen-Fans können bei der Sportschau noch bis zum 7. Januar, 19 Uhr für Ihren Favoriten abstimmen.

realisiert durch evolver group