Die Schüco-Arena von oben. Hier wird im Januar der Wintercup ausgetragen. - © Sarah Jonek (Archivfoto)
Die Schüco-Arena von oben. Hier wird im Januar der Wintercup ausgetragen. | © Sarah Jonek (Archivfoto)

Arminia Bielefeld Hertha BSC ersetzt Werder Bremen bei Arminias Wintercup

Christian Lund

Bielefeld. Nachdem Werder Bremen für das geplante Arminia-Blitzturnier am 6. Januar 2018 abgesagt hat, ist jetzt ein Ersatz gefunden, meldet der DSC. Statt der Bremer ergänzt jetzt Bundesligist Hertha BSC das Teilnehmerfeld in der Bielefelder SchücoArena. Für Hertha BSC ist das Turnier in Bielefeld nach eigenen Angaben ein willkommener Härtetest in der Vorbereitung auf die Bundesliga-Rückrunde. Werder dagegen hatte die sportlichen Planungen geändert und absolviert jetzt Anfang Januar ein Trainingslager in Spanien. Werder-Fans, die sich bereits Tickets für den Wintercup gekauft haben, werden in diesem Anschreiben über die Rückgabe-Modalitäten informiert und müssen dazu dieses Formular ausfüllen. Beim Wintercup werden zwei Halbfinalspiele, ein Spiel um den dritten Platz und das Finale ausgetragen. Die Spieldauer beträgt jeweils 2x30 Minuten mit einer Halbzeitpause von drei Minuten. Zwischen den Spielen ist jeweils eine 15-minütige Pause veranschlagt. Der Wintercup beginnt um 14.30 Uhr mit dem Anstoß zum ersten Halbfinale zwischen dem gastgebenden DSC Arminia und Hannover 96. Weiter geht es um 15.50 Uhr mit dem zweiten Halbfinale zwischen dem 1.FC Köln und Hertha BSC. Der Anstoß im Spiel um Platz 3 findet um 17.10 Uhr statt und das Finale wird um 18.30 Uhr angepfiffen. Tickets für das Blitzturnier sind ab sofort im Fanshop, im Online-Ticketshop und in den Geschäftsstellen der NW sowie direkt online bei erwin-event.de erhältlich.

realisiert durch evolver group