Zum Abschluss des Trainingslagers dürfen Tom Schütz, Michael Schweika und Samuel da Coste Kaprun einmal von oben sehen. - © Christian Weische
Zum Abschluss des Trainingslagers dürfen Tom Schütz, Michael Schweika und Samuel da Coste Kaprun einmal von oben sehen. | © Christian Weische

Arminia Rundflug in Österreich: Arminen gehen 
in die Luft

Fotograf Christian Weische begleitet drei DSC-Akteure über Kaprun

Bielefeld. Zweitligist Arminia Bielefeld hat sein Trainingslager in Kaprun beendet. Nach zwei lockeren Übungseinheiten am Donnerstag (Fahrradfahren und Krafttraining) flog die Delegation am späten Abend um 22.25 Uhr von München aus nach Paderborn. Von dort erfolgte die Weiterfahrt im Mannschaftsbus. Heute wird um 12 Uhr an der Hagemannstraße eine weitere Übungseinheit bestritten, ehe das Wochenende bis Montag, 15 Uhr, frei ist. Vor der Heimreise unternahmen am freien Nachmittag Tom Schütz, Physiotherapeut Michael Schweika und Masseur Samuel da Costa einen Rundflug über Kaprun, der alle begeisterte. NW-Fotograf Christian Weische war mit an Bord. Das Trainingslager zum Nachlesen im nw.de-Ticker:

realisiert durch evolver group