Sieht es so womöglich auch bald im Studentenblock C aus? Arminia will  junge Wissenschaftler mit günstigeren Tickets "für immer" für sich gewinnen. - © Christian Weische
Sieht es so womöglich auch bald im Studentenblock C aus? Arminia will  junge Wissenschaftler mit günstigeren Tickets "für immer" für sich gewinnen. | © Christian Weische

Bielefeld Hunderte strömen bereits in Arminias neuen "Studi-Block"

Rabatt-Angebot: DSC zufrieden mit Verkaufszahlen der Studententickets zum Saisonauftakt

Dennis Rother

Bielefeld. Mit einem Ticketpreis-Rabatt für Sitzplätze im Block C will Fußball-Zweitligist Arminia Bielefeld Studenten zu Heimspielen in die Schüco-Arena locken. Gestartet wurde die Aktion bereits zu ausgewählten Heimspielen in der Rückrunde der abgelaufenen Saison, seit dieser Spielzeit gibt's nun einen richtigen "Studi-Block". Es sei als niederschwelliges Kennenlern-Angebot konzipiert, hieß es zu Beginn. Exakte Zahlen gibt der DSC nicht preis, aber mit der Resonanz sei man beim Startschuss zufrieden gewesen, sagt jetzt Pressesprecher Tim Santen. Im mittleren Hunderterbereich lag die Zahl der verkauften Tickets zum Zweitligaauftakt jüngst gegen Karlsruhe, berichtete Tim Santen. Keine schlechte Ausbeute laut Arminia, "immerhin sind an den Universitäten derzeit Semesterferien". 15 Euro kosten Karten für den "Studi-Block" im Vorverkauf, 17 Euro am Stadion. So kann Arminia zwar das eingenommene Geld aufaddieren, aber der vom Verein gewünschte "Domino-Effekt" werde wohl erst nach und nach einsetzen, sagte Santen. Es gehe daher erst einmal nicht nur ums Betriebswirtschaftliche. "Wir setzen darauf, dass Studenten demnächst vielleicht Freunde mitbringen. Und die bringen womöglich dann wiederum Bekannte mit - und so weiter." Dann komme eines zum anderen, bestenfalls werden aus Premierengästen Sympathisanten und aus Sympathisanten irgendwann neue DSC-Fans. Block C steht laut Arminia ausschließlich Studenten zur Verfügung, der Zugang erfolge über den Eingang Nord-West. Zweiter Heimauftritt des DSC ist am Sonntag, 28. August, um 13.30 Uhr gegen Union Berlin. Tickets gibt's bei Erwin-Event.

realisiert durch evolver group