Arminia Bielefeld Löwen-Trainer Benno Möhlmann trifft auf seinen Ex-Klub Arminia

Der 61-Jährige traut dem DSC den Ligaerhalt zu

Bielefeld. Benno Möhlmann ist der Mann für die Rekorde. Stimmt die aktuelle Rechnung, war der 61-Jährige insgesamt 1.278 Mal mal als Trainer oder Spieler in der ersten und zweiten Bundesliga aktiv. Wenn Arminia Bielefeld am Sonntag bei 1860 München antritt, wird er sein 519. Zweitligaspiel als verantwortlicher Coach erleben. Am nächsten kommt ihm Uwe Klimaschefski (404 Spiele). Möhlmann ist ein Routinier. „Die Erfahrung eines Trainer allein entscheidet aber nicht über den Saisonerfolg. Ich kann Tipps und Hinweise geben, umsetzen muss die Mannschaft das aber selbst", sagt er. Zuletzt scheint Möhlmann die richtigen Hinweise gegeben zu haben. Vor der knappen 1:2-Auswärtsniederlage in Leipzig am vergangenen Sonntag gewannen die Münchner drei Mal in Folge und kletterten von Rang 17 auf den ersten Nichtabstiegsplatz. Der Aufschwung hat Selbstvertrauen gebracht...

realisiert durch evolver group