Platzverweis: Schiedsrichter Robert Kempter zeigt Bielefelds Brian Behrendt (rechts) die rote Karte, Teamkollege Manuel Junglas sieht zu. - © dpa
Platzverweis: Schiedsrichter Robert Kempter zeigt Bielefelds Brian Behrendt (rechts) die rote Karte, Teamkollege Manuel Junglas sieht zu. | © dpa

Arminia-Profi Behrendt für zwei Spiele gesperrt

Bielefeld (dpa). Arminia Bielefeld muss für zwei Spiele auf Brian Behrendt verzichten. Wie der Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte, wurde der Defensivspieler vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für die Partien gegen den SC Paderborn und in Heidenheim gesperrt.

Information

23.000 Tickets verkauft

Am Sonntag (13.30 Uhr) empfängt Arminia Bielefeld den SC Paderborn 07 in der SchücoArena. Bereits jetzt steht fest, dass es das bis dato bestbesuchte Arminia-Heimspiel in der laufenden Saison sein wird. Zum jetzigen Zeitpunkt sind 23.000 Tickets (1.900 Gäste) verkauft. Im Sitzplatzbereich sind noch Karten zum Preis von 30,00 Euro (Kinder: 15,00 Euro) erhältlich.

Behrendt hatte am Sonntag im Duell mit Eintracht Braunschweig nach einer Notbremse die Rote Karte gesehen. Die Ostwestfalen und Behrendt haben dem Urteil bereits zugestimmt. Es ist somit rechtskräftig.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group