Die TSVE-Rhönradturner entführten die Zuschauer nach Indien. - © FOTO: ZOBE
Die TSVE-Rhönradturner entführten die Zuschauer nach Indien. | © FOTO: ZOBE

Move - der Zauber der Bewegung

TURNEN: 450 Zuschauer sind von der dritten Auflage der Show des Turnbezirks Bielefeld begeistert

Bielefeld (dogi). 180 Aktive aus sieben Vereinen bereiteten 450 Zuschauern in der Almhalle gestern einen wunderschönen Abend: "Move", die Turnshow des Turnbezirks Bielefeld, begeisterte auch mit ihrer dritten Auflage.

Von den kleinen Turnknirpsen der BTG über die dynamischen Wildcats der Bielefeld Bulldogs bis den ausdrucksstarken Tänzern des TSVE gaben alle Beteiligten ihr Bestes und forderten immer wieder das Mitklatschen und den anerkennender Beifall der Besucher heraus. Auch technisch klappte von der musikalischen Untermalung bis zur effektvollen Beleuchtung alles. Und in den Umbaupausen führten die Moderatoren Albert und Ole gewohnt witzig durch das Programm.

Organisations-Chefin Christina Martin war vollauf zufrieden: "Das war wieder eine runde Sache!" Sie freute sich über die spontane Bereitschaft der Vereine, ihre Gruppen zu der Show zu entsenden. "Da muss ich gar keine große Überzeugungsarbeit mehr leisten", erklärte Martin.

Eine große Bildnachlese zu dieser Veranstaltung finden Sie in einer unserer nächsten Ausgaben.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group