0
Tapfer gewehrt: Zumindest eine Halbzeit lang hielt das Allstar-Team der Uni Bielefeld gegen den Bundesligisten TuS N-Lübbecke gut mit. Hier stören Dominik Waldhof (l.) und Jannik Gartmann den Lübbecker Neuzugang Tom Wetzel beim Wurf. - © Oliver Krato
Tapfer gewehrt: Zumindest eine Halbzeit lang hielt das Allstar-Team der Uni Bielefeld gegen den Bundesligisten TuS N-Lübbecke gut mit. Hier stören Dominik Waldhof (l.) und Jannik Gartmann den Lübbecker Neuzugang Tom Wetzel beim Wurf. | © Oliver Krato

Bielefeld Allstar-Auswahl von Uni und FH hält beim Handball eine Halbzeit stand

Viel Wirbel um Europameister Pieczkowski

Arne Schütforth
11.02.2016 | Stand 10.02.2016, 19:09 Uhr
Gefragter Mann: Europameister Nikclas Pieczkowski musste nach dem Abpfiff zahlreiche Autogrammwünsche erfüllen. - © Arne Schütforth
Gefragter Mann: Europameister Nikclas Pieczkowski musste nach dem Abpfiff zahlreiche Autogrammwünsche erfüllen. | © Arne Schütforth

Bielefeld. Das ganz große Spektakel blieb aus, die Trickspielzüge misslangen allzu häufig - trotzdem darf das All-Star Game der Universität Bielefeld sowie der Fachhochschule gegen den TuS Nettelstedt-Lübbecke als gelungen betrachtet werden. Den freundschaftlichen Vergleich gewann der Bundesligist um Europameister Nikclas Pieczkowski am Ende deutlich mit 39:23 (17:15), ließ sich allerdings vor der Pause gehörig ärgern.

Newsletter abonnieren

Update zum Mittag

Die neuesten Entwicklungen und wichtigsten Hintergründe zum Ausbruch von Covid-19 und Neuigkeiten aus OWL und der Welt.

Wunderbar. Fast geschafft!

realisiert durch evolver group