Bald geht's wieder los: Wer beim 45. Hermannslauf mitmachen möchte, muss sich einen der begehrten Startplätze sichern. - © Jörg Dieckmann
Bald geht's wieder los: Wer beim 45. Hermannslauf mitmachen möchte, muss sich einen der begehrten Startplätze sichern. | © Jörg Dieckmann

Bielefeld Anmeldung zum Hermannslauf ab 0 Uhr am Sonntag

Bielefeld. Wer am Rand unterstützen möchte, hat sich den 24. April im Terminkalender schon markiert, und wer beim Hermannslauf auf der Strecke dabei sein will, ist bestimmt schon im Training. Doch vor dem Startschuss steht für die Sportler noch das wichtigste Datum der Vorbereitung, um überhaupt mitlaufen zu können: der 10. Januar. Dann beginnt pünktlich um Mitternacht die Anmeldephase zur 45. Auflage des großen ostwestfälisch-lippischen Volkslaufes vom Detmolder Hermannsdenkmal zur Bielefelder Sparrenburg. Am Sonntag können sich Läufer ab 0 Uhr einen der begehrten Startplätze sichern. Wer dabei sein will, sollte sich beeilen. Es gibt wie in den Jahren zuvor nur 7.000 Plätze - und die sind Jahr für Jahr innerhalb weniger Stunden vergeben. Schriftliche Anmeldungen zum Hermannslauf sind laut Veranstalter TSVE 1890 Bielefeld nicht möglich. ...

realisiert durch evolver group