Bielefeld Überragender Petros

LEICHTATHLETIK: DM-Silber mit Rekord

Bestzeit: Amanal Petros über zehn Kilometer. - © Claus-Werner Kreft
Bestzeit: Amanal Petros über zehn Kilometer. | © Claus-Werner Kreft

Bielefeld. Ein phänomenaler Leistungssprung, der Konkurrenten und Experten erstaunte: Amanal Petros (TSVE) setzte am Sonntag bei der Straßenlauf-DM in Bad Liebenzell selbst den Favoriten Arne Gabius (5.000-m-Vizeeuropameister 2012) unter Druck, verteidigte seinen U-23-Juniorentitel souverän und verbesserte den Westfalenrekord auf 28:49 Minuten.

Auch Trainer Thomas Heidbreder konnte die Leistung des 20-Jährigen zunächst kaum fassen und war emotional bewegt: "Erst jetzt bin ich in der Lage, wieder zu sprechen. Amanal ist ein phantastisches Rennen gelaufen." In der zweiten von vier Runden führte eine Sechsergruppe das 244-köpfige Feld an. Zur ihr gehörten auch der Regensburger Philipp Pflieger (aktueller Deutscher Halbmarathonmeister) und der aus Eritrea stammende Ejob Solomun (Deutscher Juniorenmeister 2015 über 10.000 m).

In Runde 3 setzten sich Gabius, Petros und Pflieger ab, am Ende wurden die Medaillen in dieser Reihenfolge und mit je fünf Sekunden Abstand vergeben. Die Entscheidung um Platz 1 fiel aber nur zwischen Petros und Arne Gabius, dem 14 Jahre älteren Profiläufer und Arzt, der sich auf den Frankfurt-Marathon vorbereitet und angesichts seiner exzellenten 10.000-m-Bestzeit (27:43,93 Min. in dieser Saison) kaum schlagbar schien. Doch gegen seinen jungen Herausforderer aus Bielefeld musste er hart kämpfen.

Amanal Petros pulverisierte seine bisherigen Bestzeiten. Vor zwölf Monaten in Düsseldorf, wo ihm schon die gleichen Platzierungserfolge gelungen waren (Gesamt-Vize und Juniorenmeister), hatte er 29:32 Min. vorgelegt. Seine Saisonmarke 2015 (29:48) unterbot er jetzt um fast eine volle Minute. Und er nutzte die erste Chance nach seiner Einbürgerung, sich einen Westfalenrekord der Hauptklasse zu sichern. Dieser stand bei 28:50 Min., Petros unterbot ihn um eine Sekunde - Maßarbeit.

Copyright © Neue Westfälische 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group