Paderborn Bakets Zweitligist Paderborn verpflichtet den Yale-Absolventen Armani Cotton

Der 25-Jährige kann am Brett hart arbeiten und besitzt auch andere Fähigkeiten

Jochem Schulze

Paderborn. In der Serie 2014/15 hat Reggie Willhite das Trikot des Paderborner Basketball-Zweitligateams getragen. Der US-Amerikaner hatte zuvor in Yale studiert und spielte an der Pader eine mehr als nur ordentliche Saison. Jetzt kommt ein früherer Teamkollege Willhites zu den Uni Baskets. Armani Cotton hat die Elite-Universität im Vorjahr abgeschlossen und dann bei den Leuven Bears in der ersten belgischen Liga erste Profierfahrungen gesammelt. Mit dem 25 Jahre alten Flügelspieler ist der Kader von Cheftrainer Uli Naechster nun komplett. „Wir sehen Armani in erster Linie nicht als klassischen Scorer. Er ist ein guter Rebounder, kann unterschiedlichste Gegenspieler verteidigen und besitzt Eigenschaften, die auch abseits des Feldes wichtig sind", sagt Naechster über den 2,01-Meter-Mann. Der absolvierte in Yale ein Psychologiestudium, arbeitete in den Semesterferien mit unterprivilegierten Jugendlichen auf den Fidschi-Inseln und entwickelte eine besondere Form von Basketball-Camps für Kinder. Dass er die Yale-Absolventin Hillary Clinton unterstützt, kann da nicht wirklich überraschen. Cotton wird bei den Baskets wohl in die Fußstapfen von Nick Tufegdzic treten. Der Kanadier, der in der neuen Serie für den Drittligisten Essen spielt, war im Sommer 2015 nach Paderborn gekommen und hatte sich als idealer sechster Mann erwiesen. „Armani wird sofort Energie in unser Spiel bringen. Er ist ein richtig guter Arbeiter am Brett und weiß, wann er scoren muss", betonte Naechster, der sich vor der Verpflichtung auch telefonisch mit Reggie Willhite über Cotton ausgetauscht hatte. Der Mann für die Positionen 3 und 4 trifft am 14. August in Paderborn ein. Am Abend dieses Montags wird auch die Vorbereitung auf die neue Zweitligaserie beginnen. Kapitän Morgan Grim und die US-Neuzugänge Devonte Brown und Thomas Cooper fliegen bereits am 13. August ein. Auch Georg Voigtmann (Würzburg) ist neu im Paderborner Kader. Maximilian Kuhle, Dominik Wolf, Luca Kahl, Phillip Daubner, Ivan Buntic, Fritz Hemschemeier und Jan-Philip Dübbelde sorgen für Kontinuität.

realisiert durch evolver group