Paderborn Paderborn verpflichtet einen 2,13-Meter-Mann

Jochem Schulze

Paderborn. Die Uni Baskets Paderborn haben den ersten Neuzugang verpflichtet. Georg Voigtmann wechselt aus Würzburg zum Zweitligisten. Der 2,13-Meter-Mann ist 22 Jahre alte und besaß in der Vorserie eine Doppellizenz für den Erstligisten s.oliver Baskets und den Drittligisten TG Würzburg. Voigtmann kam im Oberhaus viermal zum Einsatz. In der ProB war der gebürtige Eisenacher ein Leistungsträger und kam im Schnitt auf 9,2 Punkte und 6,7 Rebounds. "Georg kann auf der Position 4 und der Position 5 spielen. Zudem hat er einen guten Dreipunktewurf", sagt Uli Naechster über den Novizen, der in der Nachwuchsabteilung von Science City Jena ausgebildet wurde. Mit den Thüringern war Voigtmann als Zweitligaakteur in der Serie 2015/16 auch im Sportzentrum Maspernplatz zu Gast. Die Jenaer gewannen deutlich und schafften später auch den Erstligaaufstieg. Die Uni Baskets haben mit Voigtmann, Ivan Buntic, Dominik Wolf, Maxi Kuhle, Luca Kahl sowie Phillip Daubner für die neue Serie bereits sechs deutsche Akteure unter Vertrag. Kapitän Morgan Grim, der für seinen neuseeländischen Arbeitgeber Nelson Giants am vergangenen Wochenende die letzte Saisonpartie absolvierte, besetzt die erste Importposition. Drei weitere "Spots" sind noch zu vergeben. Playmaker Chase Adams hat auf das ihm unterbreitete Angebot zur Vertragsverlängerung noch nicht reagiert. Zudem werden zwei Akteure gesucht, die im Idealfall jeweils auf zwei Positionen einsetzbar sind. Neben einem Spieler für die 2 (und 3) suchen die Uni Baskets einen Dreier, der im Training wie im Spiel auch auf die 4 gehen kann.

realisiert durch evolver group