Fred VanVleet - © Foto: Frank Gunn
Torontos Fred VanVleet war mit 22 Punkten Topscorer beim Sieg gegen die Cleveland Cavaliers. | © Foto: Frank Gunn

NBA Toronto gewinnt Spitzenspiel gegen Cleveland

Toronto - Die Toronto Raptors haben im Topspiel der nordamerikanischen Basketball-Liga NBA einen klaren Heimsieg gefeiert. Das Team aus Kanada besiegte am Donnerstag (Ortszeit) Vizemeister Cleveland Cavaliers 133:99 (65:40).

Beim Aufeinandertreffen zwischen dem Tabellenzweiten und dem Tabellendritten der Eastern Conference fiel die Vorentscheidung bereits im ersten Durchgang. Die Raptors gingen mit einer 25-Punkte-Führung in die Halbzeitpause. Ausschlaggebend hierfür war das zweite Spielviertel, das die Kanadier mit 35:16 gewinnen konnten.

Fred VanVleet war mit 22 Punkten Torontos erfolgreichster Punktesammler im Spiel. Insgesamt konnten sieben Raptors-Spieler zweistellig punkten. Jonas Valaninas (15 Punkte/18 Rebounds) und der Österreicher Jakob Pöltl (12 Punkte/12 Rebounds) verbuchten jeweils ein Double-Double. Bei den Gästen überzeugte Superstar LeBron James mit 26 Zählern. Toronto liegt mit 29 Siegen und elf Niederlagen aktuell auf dem zweiten Platz im Osten. Die Cavs sind mit einer Bilanz von 26 Siegen und 15 Niederlagen Dritter.

Links zum Thema
Spielstatistik Cleveland Cavaliers-Toronto Raptors
NBA Tabelle

Copyright © Neue Westfälische 2018
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2018
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group