Dennis Schröder beim Duell - © Foto: Todd Kirkland
Atlanta-Profi Dennis Schröder (r) beim Duell mit Dennis Smith Jr. (M) von den Dallas Mavericks. | © Foto: Todd Kirkland

Kleber siegt mit Mavericks Schröder verliert mit Atlanta letztes Vorbereitungsspiel

Atlanta Basketball-Jungstar Dennis Schröder hat mit den Atlanta Hawks im letzten Vorbereitungsspiel auf die neue NBA-Saison eine Heimniederlage kassiert.

Mit 94:108 (41:57) verlor das Team gegen die Dallas Mavericks. Der 24-jährige Nationalspieler erzielt neun Punkte und verwandelte nur zwei seiner zehn Wurfversuche im Spiel. Topscorer der Partie war Atlantas Kent Bazemore mit 20 Zählern. Bei den Gästen aus Texas war Gian Clavell mit 19 Punkten am erfolgreichsten.

Maxi Kleber, der in der vergangenen Saison noch für den FC Bayern München in der Basketball Bundesliga spielte, verbuchte 16 Punkte beim Sieg der Mavericks. Superstar Dirk Nowitzki kam nicht zum Einsatz.

Atlanta beendet die Preseason mit drei Niederlagen und zwei Siegen. Für Dallas geht es am Freitag zum abschließenden Vorbereitungsspiel gegen die Charlotte Hornets. Zum Auftakt der regulären Saison treffen Dallas und Atlanta erneut aufeinander. Die Mavericks um Nowitzki und Kleber empfangen Schröder und die Hawks am Mittwoch im American Airlines Center.  

Fotostrecke
Links zum Thema
Spielstatistik Atlanta Hawks-Dallas Mavericks

Copyright © Neue Westfälische 2017
Copyright © dpa - Deutsche Presseagentur 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group