Psyche: Starker emotionaler Druck kann auf Dauer zu einem dauerhaften Erschöpfungszustand und somit zu einem Burnout führen. - © dpa
Psyche: Starker emotionaler Druck kann auf Dauer zu einem dauerhaften Erschöpfungszustand und somit zu einem Burnout führen. | © dpa

Bad Lippspringe Fragen und Antworten zum Thema Burnout

Dr. Regina von Einsiedel, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie, stand im NW-Chat Rede und Antwort

Expertin: Dr. Regina von Einsiedel, Chefärztin des Zentrums für Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin (ZPPM) des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe.




 - © MZG
Expertin: Dr. Regina von Einsiedel, Chefärztin des Zentrums für Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin (ZPPM) des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe. | © MZG

Bad Lippspringe. Das Burnout-Syndrom bezeichnet einen Zustand geistiger, emotionaler und körperlicher Erschöpfung. Häufig wird es mit Stress und Überforderung im Berufsalltag in Verbindung gebracht. Dies muss aber nicht zwingend der Grund für Burnout sein - die Krankheit kann auch andere Ursachen haben.

Fakt ist aber: Das Phänomen Burnout ist längst in der modernen Gesellschaft angekommen. Ausgebrannt sein in Beruf und Privatleben betrifft immer mehr Menschen.

Aus diesem Grund hat Dr. Regina Einsiedel, Chefärztin des Zentrums für Psychosomatische und Psychotherapeutische Medizin (ZPPM) des Medizinischen Zentrums für Gesundheit (MZG) Bad Lippspringe, eine Stunde lang live Fragen der User von nw.de zum Thema Burnout beantwortet.

Hier gibt's den Chat zum Nachlesen:


Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Um Ihren Kommentar abzusenden, melden Sie sich bitte an.
Sollten Sie noch keinen Zugang besitzen, können Sie sich hier registrieren.

Mit dem Absenden des Kommentars erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion an.

Kommentar abschicken
realisiert durch evolver group