Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion - Netiquette

nw.de bietet Ihnen nicht nur die neuesten Nachrichten aus Ihrer Stadt oder Gemeinde, aus OWL, NRW, Deutschland und der Welt, sondern wir geben Ihnen auch die Gelegenheit, mit anderen Lesern und auch mit uns zu diskutieren. Deshalb schalten wir zu vielen Themen die Kommentarfunktion an. Das Nachrichtenportal nw.de ist damit auch ein Portal für angeregte Diskussionen zu unterschiedlichen Themen und für sachliche Kritik und Anregungen, auch gegenüber der Neuen Westfälischen.

Wir bieten mit nw.de aber kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen oder Diskriminierungen. Wir achten auf eine sachliche Diskussion zu den Themen auf nw.de und haben deshalb einige Regeln für die Benutzung unserer Kommentarfunktion aufgestellt.

Wer einen Kommentar auf nw.de verfasst, stimmt zu, sich an diese Regeln zu halten. Sollte nw.de von einem Kommentar Kenntnis erlangen, der gegen diese Regeln verstößt, so wird er gelöscht. Bei mehrmaligem Zuwiderhandeln behalten wir uns vor, den Nutzer zu sperren. Außerdem sehen wir uns gezwungen, die Kommentarfunktion zu einem Thema zu schließen, wenn in den dortigen Kommentaren zu oft gegen die Netiquette verstoßen wird. Ein Recht auf Veröffentlichung besteht nicht.

Wenn Sie auf nw.de einen Kommentar schreiben, achten Sie insbesondere auf diese Punkte:

Umgangston: Behandeln Sie andere Nutzer so, wie Sie selbst auch von ihnen behandelt werden möchten. Wahren Sie deshalb die Rechte der anderen Nutzer wie den Schutz der persönlichen Ehre gegen Beleidigung oder Verleumdung. Auch geschäfts- oder rufschädigende Äußerungen dürfen nicht verbreitet werden. Andere Nutzer dürfen weder beleidigt noch diskriminiert werden, schon gar nicht aufgrund ihrer politischen, religiösen und sexuellen Einstellung, ihrer Nationalität, Herkunft, ihres Alters oder Geschlechts. Bedenken Sie: Auch auf der anderen Seite sitzt immer ein Mensch!
Offene Diskussionen auf nw.de sind ausdrücklich erwünscht, aber achten Sie dabei auf den Ton: Bleiben Sie freundlich und respektvoll und lassen Sie sich nicht durch andere Nutzer provozieren.

Strafbare Inhalte: Gesetzwidrige Inhalte sind auch in den Kommentaren auf nw.de selbstverständlich verboten.

Sprache: Verfassen Sie Ihren Kommentar bitte ausschließlich auf Deutsch.

Lesbarkeit: Beachten Sie die Regeln der Rechtschreibung! Nutzen Sie auch Absätze, um den Text lesbarer zu machen. Durchgehende Großschreibung wird online als laute Ausdrucksweise (Schreien) verstanden und sollte in Online-Kommentaren nicht verwendet werden.

Zitate: Wenn Sie zitieren, kennzeichnen Sie Ihre Zitate deutlich und geben Sie die Quelle an. Ein Zitat sollte übrigens nie den Großteil Ihres Kommentars ausmachen, sondern ihn allenfalls unterstützen.

Werbung und personenbezogene Daten: Werbliche Inhalte sind in den Kommentaren auf nw.de nicht erlaubt. Informationen über Personen wie E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Adressen und andere personenbezogene Daten dürfen nicht in den Kommentaren veröffentlicht werden. Überlegen Sie auch, welche Ihrer Daten Sie veröffentlichen. Unterlassen Sie es außerdem, in jedem Ihrer Kommentare auf Ihr Blog oder Ihre Website hinzuweisen.

Nutzungsrecht: Für veröffentliche Kommentare räumen deren Urheber nw.de das unentgeltliche, zeitlich und örtlich unbegrenzte Recht ein, diese Aussagen ganz oder teilweise zu nutzen, zu vervielfältigen, zu veröffentlichen, zu übersetzen, zu bearbeiten, zu verbreiten, aufzuführen, darzustellen, Dritten einfache Nutzungsrechte an diesen Aussagen einzuräumen sowie die Aussagen in andere Werke und/oder Medien zu übernehmen.

Haftungsausschluss: Ein Kommentar gibt die persönlichen Ansicht und Meinung des Urhebers wieder. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt nw.de keinerlei Gewähr, da die Inhalte von nw.de nicht vorher geprüft werden.

Copyright © Neue Westfälische 2017
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group