Bielefeld Nach Bomben-Alarm: Polizei ermittelt Koffer-Besitzer

Obdachloser soll Gepäckstück in die Sparkasse gestellt haben

Bielefeld (jr/me). Die Polizei hat den Besitzer des herrenlosen Koffers, der am Freitagabend für große Aufregung in der Bielefelder Innenstadt sorgte, ermittelt. Ein 48-jähriger Obdachloser hatte das Gepäckstück im Service-Bereich der Sparkassen-Filiale an der Stresemann abgestellt - ob vorsätzlich oder aus Unachtsamkeit ist unbekannt.   Die Aufzeichnungen der Überwachungskamera hätten die Beamten auf die Spur des Mannes geführt, teilte die Polizei auf Anfrage von nw-news.de mit. Noch am Freitagabend trafen Polizisten den Obdachlosen in der Innenstadt an und befragten ihn zum Sachverhalt. Inhalte der Vernehmungen sind nicht bekannt. Der herrenlose Koffer im Vorraum der Sparkassen-Filiale an der Stresemannstraße in Bielefeld hatte am frühen Freitagabend für Aufregung gesorgt. Der Mann hatte das Gepäckstück dort abgestellt. Gegen 23...

realisiert durch evolver group