Wissenschaft

Russischer Frachter an der Startrampe der Weltraumstation in Baikonur. - Foto: Roscomos Space Agensy Perss Service
Nach zwei Tagen Verspätung

Russischer Frachter mit deutscher Technik zur ISS gestartet

Ein Eisbär auf der Nahrungssuche auf Eisschollen. Eisbären finden durch den Klimawandel schlechter Beute und kommen deshalb in die Nähe der Städte. - Foto: David Goldman/AP
21 Zwischenfälle im Winter

Hungrige Eisbären kommen häufiger in Grönlands Orte

Kritiker merkten an, dass die USA die ISS nicht alleinverantwortlich privatisieren könnten, weil sie an internationale Abkommen zu ihrem Betrieb gebunden seien. - Foto: Nasa
Pläne von US-Präsident Trump

Esa-Chef hält Privatisierung der ISS für nicht realistisch

Eisdecke auf dem Arktischen Ozean am Nordpol. - Foto: Ulf Mauder/Archiv
Exponentielle Kurve

Meeresspiegel steigt zunehmend schneller

Alpenforscher Bätzing gibt dem klassischen Wintertourismus in den Alpen nur noch rund 20 Jahre. - Foto: Mateusz Bocian/KEYSTONE
Viel Schnee heißt nichts

Klimawandel bedroht Skitourismus in Alpen

Eine Biene fliegt einen blühenden Krokus an. In Deutschland steigt die Zahl der Hobby-Bienenhalter. - Foto: Patrick Seeger
Fehlendes Fachwissen

Imkervereine besorgt: Zu viele Amateur-Bienenhalter

Große Eiszapfen sind aufgrund der Kälte und der besondere Luftführung in der Wendelsteinhöhle auf 1711 Metern Meereshöhe zu sehen. - Foto: Peter Hofmann/Wendelsteinbahn
Wendelsteinhöhle

Natürlicher Eispalast auf 1711 Metern

In Räumen, in denen stark geraucht wurde, sind noch Monate nach einem Rauchverbot Tabakrückstände zu finden. - Foto: Karl-Josef Hildenbrand
Rückstände in Mobiliar

Kalter Tabakrauch hinterlässt monatelang Spuren

Ingenieurwissenschaftler der Universität Kassel demonstrieren den die Verschluss-Mechanik einer Grabkammer. - Foto: Swen Pförtner
Hanfseil bremst Steinblock

Verschluss von Pharaograb rekonstruiert

realisiert durch evolver group