Wissenschaft

Ein Buckelwal im Pazifischen Ozean vor Australien. - Foto: Henrik Josef Boerger
Vorfall im Südpazifik

Taucherin: Buckelwal rettete mich vor Tigerhai

Der Bestand von Wildschweinen soll extrem reduziert werden. - Foto: Lino Mirgeler
Angst vor Schweinepest

Wildschweinen geht es an den Kragen

Der Hundeführer hält Bloodhound Hermine eine Geruchsprobe vor. Hermine wird als sogenannter Mantrailer-Hund bei polizeilichen Ermittlungen eingesetzt. - Foto: Hendrik Schmidt
Studie

Wissenschaftlich belegt: Hunde können DNA riechen

Die Grafik zeigt die Große Neuseelandfledermaus. Ein jetzt auf Neuseeland gefundenes Fossil einer Millionen Jahre alten und ausgestorbenen Riesenfledermaus ist eine Verwandte von ihr. Illustration: UNSW/dpa - Foto: -
Kleiner Gigant

Fossil einer Riesenfledermaus in Neuseeland entdeckt

Das Forschungsprojekt «Eden-ISS» gilt als Testlauf für bemannte Missionen zu Mond und Mars. - Foto: DLR/dpa
Ohne Erde und Tageslicht

Frisches Gemüse in der Antarktis

Wiesen und Felder sind in Köln vom Hochwasser führenden Rhein überflutet worden. In Deutschland könnte sich die Zahl der Menschen, die von den stärksten Hochwasserereignissen betroffen sind, Wissenschaftlern zufolge versiebenfachen. - Foto: Henning Kaiser
Überflutungsrisiko steigt an

Hochwasserschutz: Klimawandel macht Anpassungen nötig

Flügel- und Körperschuppen primitiver Motten aus dem Fund fossiler Überreste im niedersächsischen Schandelah in starker Vergößerung. - Foto: Bas van de Schootbrugge
Fossilien-Fund

Schmetterlinge viel älter als angenommen

Kammerjäger Steve Barron bereitet eine Fuchsfalle vor. - Foto: Fabian Wegener
«Urbane Terroristen»

Füchse haben in Großbritannien Imageprobleme

Ein männlicher Paradiesvogel (schwarz) präsentiert sein Gefieder einem weiblichen. - Foto: Ed Scholes
Durch besondere Struktur

Schwarz, schwärzer, Paradiesvogelgefieder

realisiert durch evolver group